SIE WOLLEN DIE ZUKUNFT IN EINEM RENOMMIERTEN FORSCHUNGSINSTITUT MITGESTALTEN? WIR AM FRAUNHOFER IOF IN JENA BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Prozessmanagerin/ Prozessmanager Geschäftsprozesse

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2018 im Trendence-Absolventenbarometer in der Kategorie Forschung als »TOP 1 Arbeitgeber Deutschland« ausgezeichnet.

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Designkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.

Zur Verstärkung unseres Teams zur Einführung von SAP als neues ERP-System suchen wir Sie als Prozessmanagerin/ Prozessmanager Geschäftsprozesse. Innerhalb dieses Projektes von strategischer Bedeutung bieten wir Ihnen eine spannende und herausfordernde Tätigkeit, in der Sie als Mitglied des Kernteams zentrale Arbeitspakete übernehmen.

Dazu gehören:

  • Geschäftsprozessanalysen über die gesamte Bandbreite der Geschäftsvorfälle eines Forschungsinstitutes
  • Optimierung und Customizing der institutsindividuellen Geschäftsprozesse unter SAP
  • Aufbau und Umsetzung von Rollenkonzepten und Berechtigungsstrukturen unter SAP
  • Mitwirkung bei der Planung des Einführungsprojektes
  • Durchführung von Workshops und Informationsveranstaltungen

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder einer ähnlichen Fachrichtung.
  • Sie haben eine Spezialisierung und/oder Zusatzqualifikationen im Bereich Business Process Management.
  • Sie haben Berufserfahrung in SAP-Anwendungen und im Prozessmanagment.
  • Sie sind versiert im Umgang mit MS Office-Anwendungen.
  • Zu Ihren Stärken zählen eine sorgfältige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie analytische und konzeptionelle Fähigkeiten.
  • Gute Ausdrucks- und Darstellungsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

  • Ein hochmotiviertes agiles Team in einem modern ausgestatteten Arbeitsumfeld
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten
  • Kooperation mit einer ansässigen Kindertagesstätte und die Möglichkeit zu partiellem Homeoffice
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Also,
wenn Sie unter Scrum kein exotisches Lebensmittel verstehen, zeitkritische Situationen Sie zu Höchstleistungen motivieren und Sie auch bei den täglichen Herausforderungen Ihren Humor nicht verlieren, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns!
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns online über den unten stehenden Bewerbungsbutton zukommen lassen.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Isabel Chlubek
Personalabteilung
Tel.: +49 3641-807424

Kennziffer: IOF-2019-71 Bewerbungsfrist: 31.12.2019
counter-image