Die Zusammenarbeit mit Kunden aus dem KI-Umfeld finden Sie spannend? Juristische Fragestellungen fordern Sie heraus? Wir beim Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS in München bieten Ihnen ab sofort eine spannende Tätigkeit als
Referent der Verwaltungsleitung (w/m/d)

Das Fraunhofer IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Kognitive Systeme, Machine Learning, Künstliche Intelligenz. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf dem Software Engineering für sicherheitskritische Anwendungen in den Bereichen Automotive und Industrie 4.0. Beim Ausbau und Betrieb des Instituts sind in den verschiedensten Projekten juristische Kenntnisse wichtig für uns.

Sie bearbeiten eigenverantwortlich Vertragsangelegenheiten im Bereich der Auftragsforschung, übernehmen dabei die Aufgaben des Contract Managements und bilden die Schnittstelle zu den Rechtsabteilungen der Fraunhofer Zentrale.
Sie unterstützen die Institutsleitung und Verwaltungsleitung bei der Gremienarbeit und setzen rechtliche Vorgaben und betriebliche Anforderungen aus den Organisationsanweisungen und Compliance Regelungen der Fraunhofer Gesellschaft selbstständig um.
In diesem Zusammenhang erkennen Sie juristische Probleme und Risiken und erarbeiten angemessene Lösungsvorschläge.

Was Sie mitbringen

Grundlage Ihres Erfolgs ist ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Wirtschaftsjurist oder vergleichbare Ausbildung). Dabei haben Sie hohes Interesse an praxistauglichen und lösungsorientierten Entscheidungsempfehlungen und wägen unternehmerische Risiken sorgfältig ab.
Sie haben Freude am Bereich Betriebsverfassung und freuen sich darauf, Ihre Kenntnisse im Tarifrecht und Datenschutz in Ihrem neuen Aufgabenfeld anzuwenden. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in einer außeruniversitären Forschungseinrichtung sammeln können und sind mit den Rahmenbedingungen in der deutschen Forschungslandschaft vertraut

Sie haben Spaß daran, sich in einem hochdynamischen Forschungsumfeld aktiv einzubringen und entwickeln gerne neue Ideen und Impulse.
Mit der Anwendung der gängigen Bürosoftware sind Sie sicher vertraut. Ein hohes Maß an Service- und Kundenorientierung prägt Ihre Arbeitsweise und eine ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit, auch in englischer Sprache, rundet Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit in einem abwechslungsreichen, kreativen und interdisziplinären Arbeitsumfeld mit innovativen Aufgabengebieten und agiler Arbeitsweise
  • Direkte Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung und damit Zugang zu strategisch relevanten Themen und Entscheidungen im Institut
  • Spannender Mix aus herausfordernden Forschungs- und Industrieprojekten im KI-Umfeld
  • Großen Freiraum, um Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen
  • Ein Umfeld, das Kreativität und Innovationsgeist schätzt und fördert
  • Kolleginnen und Kollegen im Institut, die wertschätzend auf Ihre Unterstützung reagieren und sich gerne beraten lassen
  • Darüber hinaus bestehen vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von privatem und beruflichem Leben (Tariflicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen, Gleitzeit, Arbeitszeitausgleich, Heimarbeit, Anbindung zur Krippe, Ferienbetreuung für Kinder, etc.)
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Frau Dr. Sickinger
Verwaltungsleiterin

Fragen zur dieser Position beantwortet Ihnen gerne
Frau Kirsten Plesch, Telefon: +49 89 547088-373

Kennziffer: ESK-2019-37 Bewerbungsfrist:
counter-image