LEICHTBAU IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM THEMENFELD DER GANZHEITLICHEN GESTALTUNG SICHERER ULTRALEICHTBAUSTRUKTUREN AN.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Ultraleichtbau

Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt arbeitet mit Industrie und Forschung auf nationaler und internationaler Ebene an führender Stelle. Die Forschungsaufgaben des Instituts orientieren sich an konkreten Fragestellungen im Bereich der Betriebsfestigkeit, Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Kunststoffe.
  
Als ein wesentliches Kernelement seiner strategischen Entwicklung baut das Institut seine Forschungsaktivitäten im Themenfeld der ganzheitlichen Gestaltung sicherer Ultraleichtbaustrukturen weiter aus. Ziele sind die Realisierung radikaler Masseeinsparung in Strukturen sowie die Identifikation und Prägung von Forschungs- und Technologiebedarfen. Im Fokus dieser Forschungs- und Entwicklungsprojekte stehen Bauweisen und Materialkonzepte, material- und bauteilintegrierte Funktionen sowie Methoden der virtuellen, eigenschaftsoptimalen Bauteilauslegung und deren Absicherung. Weiterhin sind anwendungsrelevante ökonomische und ökologische Randbedingungen, wie beispielsweise geeignete Verarbeitungs- und Verwertungstechnologien, zu berücksichtigen.
  
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Stab Ultraleichtbau folgende Stelle zu besetzen:
  
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Ultraleichtbau
  
Welchen Aufgaben Sie sich stellen

  • Leitung und Durchführung von wissenschaftlichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern des privatwirtschaftlichen und öffentlichen Sektors
  • Entwicklung, Validierung und Anwendung wissenschaftlicher Methoden, Verfahren und Werkzeuge auf dem Gebiet des Ultraleichtbaus
  • Planung von Projekten sowie Erstellung von Anträgen und Angeboten zur Akquisition neuer Projekte
  • Veröffentlichung und Präsentation von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen in Fachzeitschriften sowie auf nationalen und internationalen Tagungen und Konferenzen
  • Betreuung von studentischen Hilfskräften sowie von deren Abschlussarbeiten

Was Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Hochschul-/Universitätsstudium
  • Erste Kenntnisse und Erfahrungen im Themenfeld des Leichtbaus mit Schwerpunkten in Materialwissenschaften und/oder Strukturkonzepten/Bauweisen sowie im Projektmanagement
  • Sicherheit in der Erfassung, Formulierung und Vermittlung komplexer technischer Sachverhalte
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit

Was Sie erwarten können
  • Vielseitige packende Projekte mit hohem Praxisbezug
  • Gestaltungsfreiraum in der Forschung und individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung (u. a. Karriereprogramme, Fortbildungen und Trainings)
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliche Gesundheitsförderungsmaßnahmen sowie Sportangebote

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, eine Verlängerung ist angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir freuen uns auch über die Bewerbungen von motivierten Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den Button "Bewerben“ zu. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Dr.-Ing. Saskia Biehl
Leitung Stab Ultraleichtbau
+49 6151 705-282

Kennziffer: LBF-2019-34 Bewerbungsfrist:
counter-image