DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK ISST IN DORTMUND SUCHT EINE/N STUDENTEN/STUDENTIN ZUR ERSTELLUNG EINER
Masterarbeit zum Thema: »Wirkmechanismen von Datenökosystemen«

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei allen Fragestellungen zur Digitalisierung. Es entwickelt innovative und anwendungsnahe Lösungen für digitale Dienste und beschäftigt sich mit dem Aufbau komplexer IT-Strukturen sowie der Verwirklichung passender Lösungen für die sichere und bedarfsgerechte Erfassung, Verarbeitung und Bereitstellung von Informationen.

Die Abteilung »Datenwirtschaft« erforscht dabei das softwaretechnische Fundament für die zielgerichtete und effiziente Bewirtschaftung von Daten, Datenmanagement und -analytik. Die entwickelten Prozesse und Technologien ermöglichen datenintensive Wertschöpfungsketten – auch über Unternehmensgrenzen hinweg.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Student/in zur Erstellung einer Masterarbeit zum Thema: Wirkmechanismen von Datenökosystemen. Das Thema kann entsprechend des Abschlusses / Studiengangs angepasst werden.

Mögliche Fragestellungen:

  • Definition und Abgrenzung von Datenökosystemen: Was sind die spezifischen Charakteristika eines Datenökosystems? Wie unterscheiden sich Datenökosystem zu Konzepten anderer Ökosysteme (Geschäftsökosysteme, digitale Ökosysteme, etc.)
  • Wie schaffen Unternehmen durch übergreifenden Datenaustausch einen Mehrwert?
  • Ziel könnte die Entwicklung einer Taxonomie / Ontologie für Datenökosysteme („Data Ecosystem Canvas“) sein

Was Sie mitbringen

  • Begeisterung für innovative Technologien und wissenschaftliche Fragestellungen
  • Interesse an Digitalisierungsinitiativen und datengetriebenen Geschäftsmodellen
  • Eingeschriebener Student/in, vorzugsweise in den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar
  • Ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Arbeit mit verschiedenen innovativen Technologien
  • Arbeit in einem Team in offener Atmosphäre
  • Einstiegsmöglichkeit in Projekte mit namenhaften Industriepartnern oder andere öffentlich geförderte Forschungsvorhaben (auf nationaler und europäischer Ebene

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Joshua Gelhaar, M. Sc.,
Tel.: +49 231 97677 322
Email: joshua.gelhaar@isst.fraunhofer.de (keine Bewerbungen über diese Email-Adresse - siehe unten).
Can Azkan, M. Sc.
Tel.: +49 231 97677 425
Email: can.azkan@isst.fraunhofer.de (keine Bewerbungen über diese Email-Adresse - siehe unten).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Recruiting-Portal über den Button "Bewerben" in der Ausschreibung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel und Zeugnisse).

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.isst.fraunhofer.de

Diese als auch weitere Stellen finden Sie online unter http://s.fhg.de/isst-jobs

Kennziffer: ISST-051-2019-47 Bewerbungsfrist: 31.01.20
counter-image