WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Studentische Hilfskraft (HiWi) Entwickler für C++ und Java

Das Fraunhofer IESE ist die erste Adresse in der angewandten Forschung im Bereich Software und Systems Engineering und zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. In interdisziplinären Teams erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern Anforderungen, Ideen und Lösungskonzepte für zukunftsfähige Produkte und Systeme und begleiten deren Weiterentwicklung über den gesamten Lebenszyklus. In diesem Rahmen entwickeln wir auch selbst vielfältige Softwareprototypen und -lösungen in diversen Forschungs- und Industrieprojekten.

Was du mitbringst


  • Ausgezeichnete Kenntnisse in C++ und Java Programmierung
  • Linux-Kenntnisse

Von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich

  • Erfahrung mit Eclipse, SVN, GitHub
  • Erfahrung mit Multithread-Software 

Beginn
Sobald wie möglich 

Was du erwarten kannst

In der Abteilung Embedded Software Engineering des Fraunhofer IESE entwickeln wir Methoden und Werkzeuge für das Analysieren und Testen von Anwendungen für Multicore-Plattformen und sicherheitskritische Steuerungssysteme. Unsere Ansätze basieren auf Plattformsimulationstechniken und Standardpraktiken (z.B. Testfallgenerierung, Quantifizierung der Codeabdeckung). Wir suchen jemanden mit Entwicklungstalent, der uns bei der Implementierung dieser Algorithmen und der Erweiterung unserer Werkzeugketten unterstützt.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Und deswegen hat die Arbeit unserer Forscher und Entwickler großen Einfluss auf das zukünftige Leben der Menschen. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir erfinden Zukunft.

Wissenschaftlicher Ansprechpartner
Dr. Thomas Bauer
thomas.bauer@iese.fraunhofer.de


Personalabteilung
Petra Wulff
petra.wulff@iese.fraunhofer.de

Kennziffer: IESE-2020-4 Bewerbungsfrist:
counter-image