WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in mit dem Schwerpunkt Automatisierung oder Mechatronik mit Promotionsabsicht

Die Abteilung „Laborautomatisierung und Bioproduktionstechnik“ entwickelt Automatisierungslösungen für Life Science-Applikationen in der Biopharmazeutik, der automatisierten Zell- und Gewebekultur und der Labordiagnostik zur Umsetzung des „Labors von morgen“. Wir arbeiten als interdisziplinäres mit Biologinnen und Biologen, Ingenieurinnen und Ingenieuren sowie Softwareentwicklerinnen und Softwareentwicklern und schaffen so die Voraussetzung für ganze Prozesslösungen für unsere Kunden und zur Entwicklung und Erforschung von biointelligenten Systemen.
Als Ergebnis liefern wir Geräte und Anlagen vom anwenderspezifizierten Laborgerät bis zur schlüsselfertigen Produktionsanlage nach GMP. Damit helfen wir, neuartige Diagnostik- und Therapieansätze einer breiten Masse zugänglich zu machen.

Ihre Aufgaben bei uns umfassen

  • Entwicklung von Automatisierungslösungen für Labore mittels autonomer Roboter über robotergestützte automatisierte Zellen bis hin zu Automatisierungslösungen auf Geräteebene
  • Softwareentwicklung für Gerätetreiber / Laborsteuerung
  • Robotersteuerung
  • Beratung zur Laborausstattung
  • Anlagenplanung und Konzeption
  • Methodische Prozessanalyse und Abstrahierung manueller Arbeitsabläufe
  • Mitarbeit an der Projektakquisition
  • Teilnahme am Produktentwicklungsprozess bis hin zum Inverkehrbringen
  • Vorstellung Ihrer Ergebnisse in der wissenschaftlichen Community

Was Sie mitbringen

  • Sie haben Ihr Studium der mit der Vertiefung Mechatronik, Automatisierungstechnik oder eines verwandten Studiengangs erfolgreich abgeschlossen
  • Sie zeigen überdurchschnittliches Engagement bei der selbstständigen Gestaltung von Automatisierungslösungen
  • Sie besitzen bereits praktische Erfahrung in einer Hochsprache (C, C#, usw.)
  • Sie besitzen bereits Kenntnisse im Umgang mit CAD-Konstruktionen
  • Kenntnisse in der Softwareentwicklung und in spezifischen Tools (z.B. UML) sind von Vorteil
  • Sie haben eine strukturierte Arbeitsweise und Freude an wechselnden Aufgaben
  • Sie können sich schnell in neue Aufgaben und Problemstellungen einarbeiten und sind selbstständig in der Lage, die Ergebnisse praktisch umzusetzen oder die Umsetzung zu koordinieren

Was Sie erwarten können

  • Betätigungsfeld in einem spannenden und dynamischen Themenfeld
  • Hervorragende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten interdisziplinären Team
  • Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
  • Erstklassig ausgestattete Versuchsfelder und eine einzigartige Forschungsinfrastruktur
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch eine Promotion oder Habilitation und durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt und wollen Sie uns einmal näher kennenlernen? Mit Ihrer Bewerbung haben Sie die Chance, bei unseren Auswahltagen alles über die Arbeit in unserer Abteilung zu erfahren und Ihre zukünftigen Teamkollegen persönlich kennen zu lernen. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Zur Gewinnung und Entwicklung von Wissenschaftlerinnen bietet Fraunhofer das gezielte und ganzheitliche Förderprogramm "Fraunhofer TALENTA". Mit den drei Ausprägungen "start", "speed up" und "excellence" werden Wissenschaftlerinnen auf unterschiedlichen Ebenen der Karriereentwicklung unterstützt. Für weitere Infos sehen Sie bitte
https://www.fraunhofer.de/de/jobs-und-karriere/wissenschaftlerinnen/fraunhofer-talenta.html

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Johannes Kienle
Recruiter
Tel. +49 (0)711 970-1153

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2020-79 Bewerbungsfrist: --
counter-image