Wir bieten Ihnen in unserer Arbeitsgruppe Supply Chain Services (SCS) am Standort Nürnberg ab sofort eine spannende Tätigkeit als
Gruppenleiterin / Gruppenleiter Optimization, Analytics und künstliche Intelligenz

Sie finden die Zukunftsthemen KI, Maschinelles Lernen und mathematische Optimierung spannend und möchten diese zusammen mit Ihrem motivierten Team gestalten?

Dann haben wir die richtige Stelle für Sie!

Als Leiterin / Leiter der Gruppe Optimization…

  • richten Sie die Gruppe strategisch aus und binden deren Kernkompetenz- und Forschungsroadmaps in den Kontext der Abteilung »Analytics« sowie des Bereichs SCS und des Gesamtinstituts ein.
  • führen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fachlich wie disziplinarisch und kümmern sich um deren methodische und inhaltliche Weiterqualifizierung.
  • knüpfen und pflegen Sie Kontakte zu einem Netzwerk von Industriepartnern, öffentlichen Fördergebern sowie zu Universitäten und Hochschulen.
  • akquirieren und leiten Sie Projekte (insbesondere von öffentlichen Fördergebern, z. B. BMBF, BMWi, Bayern, EU).
  • initiieren und pflegen Sie wissenschaftliche Kooperationen als Schnittstelle zur Entwicklung neuartiger Verfahren der mathematischen Optimierung und des maschinellen Lernens im Kontext des Supply Chain Management.
  • setzen Sie neue Verfahren und Methoden in Kooperation mit industriellen Partnern um.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master- oder Diplomabschluss) in den Fächern Wirtschafts- oder Technomathematik, Statistik oder Informatik, gerne auch mit Promotion
  • Vertiefte Kompetenzen im Bereich mathematische Optimierung, KI und maschinelles Lernen
  • Erfahrung in der Akquise, der Koordination und der Leitung nationaler und/oder internationaler Industrie- und Forschungsprojekte
  • Wünschenswert sind erste Erfahrungen in der Führung und Koordination von Teams.
  • Begabung, Themen klar zu strukturieren, verständlich darzustellen und überzeugend umzusetzen.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

Bei uns können Sie Forschung und Entwicklung auf international erstklassigem Niveau betreiben!
Wir bieten ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer innovativen Schlüsselbranche. Sie sind Teil unseres engagierten Führungsteams, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und Gestaltungsspielraum haben. Auf Sie wartet ein Team von hochmotivierten Mitarbeitenden, welches durch Eigenverantwortlichkeit und Lernwilligkeit besticht. Durch Ihre Mitarbeit an vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug können Sie die Welt von morgen aktiv mitgestalten.
Regelmäßige Weiterbildungen und eine bestmögliche Betriebsausstattung sind ebenso selbstverständlich wie eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur. Ihre Work-Life-Balance unterstützen wir durch flexible Arbeitszeiten sowie Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Rahmenbedingungen
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Haben Sie Lust, die Zukunft des Bereichs mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Bewerbungsportal: IIS-2020-29 und beachten Sie, dass wir nur vollständige Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) weiterbearbeiten.

Kennziffer: IIS-2020-29 Bewerbungsfrist:
counter-image