WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Erzeugung einer wasserableitenden Oberflächenstruktur mittels Drop-on-Demand-Beschichtungsverfahren - Studien-/Abschlussarbeit

Unerwünschte Wasseransammlungen auf Oberflächen können deren Beständigkeit bzw. die Funktionalität stark einschränken. In den Bereichen optischer und radarbasierter Sensorik führen Wasserfilme zum Ausfall bzw. zur einen Verschlechterung der Messsignalqualität. Abhilfe könnten hierbei spezielle wasserableitende Beschichtungen bieten.


Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik
  • Lackiertechnik
  • Lackchemie
  • Drucktechnologie

Was Sie mitbringen


  • Gute Lernfähigkeit, Kreativität, handwerkliches Geschick
  • Grundwissen im Bereich Lacktechnologie/Drucktechnologie wäre von Vorteil
  • Bereitschaft für Laborarbeit

Was Sie erwarten können


In Rahmen der Abschlussarbeit sollen lackierbare Materialien erstmals in definierten Mustern auf Oberflächen appliziert werden. Verwendet werden spezielle hydrophile und hydrophobe Areale Lackmaterialien. Dies geschieht mithilfe eines speziellen selektiven Drop-on-Demand-Beschichtungsverfahren. Zentraler Aspekt der Untersuchungen ist die Entwicklung und Erzeugung eines definierten Oberflächendesigns mit abwechselnden hydrophoben und hydrophile Bereichen (Benetzungsgradient), um ein gerichtetes Ablaufverhalten von Wasserfilmen auf Kunststoffoberflächen zu ermöglichen.


Zentrale Aspekte der Arbeit sind folgende Tätigkeiten:

  • Experimentelle Arbeit im Laborumfeld (Lackiertechnikum)
  • Umgang mit verschiedenen Lackmaterialien
  • Messungen der Benetzungsfähigkeit von Oberflächen mittels Kontaktwinkelanalyse
  • Messung der Fließeigenschaften mit dem Rotationsviskosimeter
  • Erstellung und Entwicklung verschiedener Druckdesigns mittels Bildverarbeitungsprogrammen
  • Durchführung von Drucktests mit einem speziellen Drop-on-Demand-Lackiersystem (XY-Tisch)
  • Auswertung der Versuche mittels Licht-/ und Laser-Konfokal-Mikroskopie sowie Hochgeschwindigkeitskamera-Analysen der Tropfenerzeugung und Filmeigenschaften.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Thomas Hess
0711 970-1205
thomas.hess@ipa.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich über unser Onlineportal

Kennziffer: IPA-2020-134 Bewerbungsfrist: -
counter-image