ROBOTERNAVIGATION IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Navigation mobiler Roboter im industriellen Umfeld: Lokalisierung und Kartierung (Visual-Slam) - Studien-/Abschlussarbeit

Ausschreibung z.B. für die Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik.
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Regelungstechnik
  • Mechatronik
  • Softwaredesign
  • Softwareengineering
  • technische Informatik

Mobile Roboter übernehmen zunehmend Transport- und Mobilitätsaufgaben in industriellen und gewerblichen Anwendungen. Beispiele sind autonome Transportfahrzeuge in der Intralogistik für Produktionsanlagen oder auch autonome Reinigungsroboter. Typische Sensorik für solche Systeme sind Sicherheitsscanner, welche aber nur eine begrenzte Informationsfülle bieten. Kameradaten hingegen bieten die Möglichkeit zusätzliche und aussagekräftigere Informationen speziell in Lokalisierungs- und Kartierungsverfahren einzubinden.

Das Fraunhofer IPA beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahrzehnten mit Verfahren zur autonomen Navigation dieser Systeme. Dies beinhaltet Verfahren zur Sensordatenverarbeitung, Lokalisierung der Roboter in der Umgebung, globaler Routen-/Pfadplanung sowie lokaler Pfadoptimierung und Trajektorienplanung.

Was Sie mitbringen


  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++ oder Python
  • Verhandlungssicher in Deutsch oder Englisch
  • Idealerweise bereits Erfahrung in min. einem der folgenden Bereiche: Sensordatenverarbeitung, Lokalisierung/Kartierung (SLAM), Computer Vision
  • Erfahrungen mit Ubuntu, ROS und git sind hilfreich
  • Motivation, Kreativität und selbstständiges Arbeiten

Was Sie erwarten können


Im Zuge dieser Arbeit soll eine Recherche über bestehende Visual SLAM Ansätzen und deren Tauglichkeit und Skalierung auf industriellen mobilen Transportrobotern gemacht werden. Dafür soll nach der Recherche ein geeignetes Verfahren ausgewählt, umgesetzt und gegebenenfalls erweitert und später an reellen mobilen Robotersystemen getestet werden. Dafür stehen verschiedene mobile Roboter aus der Produktion am Fraunhofer IPA zur Verfügung.

  • Recherche und Bewertung geeigneter Visual SLAM Verfahren
  • Konzept zur Umsetzung des gewählten Ansatz und Integration in bestehende Softwarearchitektur
  • Implementierung des gewählten Verfahrens
  • Auswertung in Simulation und auf der realen Roboterhardware in unserem Versuchsfeld

Videos zur mobilen Robotik beim Fraunhofer IPA:

Care-O-bot® 4 – Making-of the new service robot generation https://www.youtube.com/watch?v=OwAF8hsO58o
Mobile Roboter in der Laborautomatisierung
https://www.youtube.com/watch?v=DkRCTmsxkjg&;t=
Cloud-based Cooperative Mobile Robot Navigation visualized with Augmented Reality
https://www.youtube.com/watch?v=oscJA0Bl_5g

Was wir dir bieten:
  • Ein anwendungsorientiertes Studienarbeitsthema
  • Attraktive Vergütung
  • Arbeitsplatz und –mittel am Fraunhofer Institutszentrum Stuttgart-Vaihingen
  • Möglichkeit der Evaluation an realen Robotersystemen

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Johannes Kienle
Recruiter
0711 970 1153

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Kennziffer: IPA-2020-164 Bewerbungsfrist: -
counter-image