Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe "Elektrische Netze und Energiemanagement" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Übertragungsnetzmodellierung in Sektorgekoppelten Energiesystemen"

Was Sie erwartet
Flexibilität und regionale Aspekte gewinnen im Rahmen der stark dezentral, fluktuierend und räumlich asymmetrisch geprägten Energiewende zunehmend an Bedeutung. Ein ausreichend starker und schneller Ausbau der Stromnetze für den räumlichen Ausgleich zwischen den erneuerbaren Angebotspotenzialen und den Lastsenken stößt zum einen auf viele verschiedene Hemmnisse. Zum anderen wird er die systemischen Herausforderungen der Energiewende selbst bei Überwindung dieser Hemmnisse nicht alleine lösen können. Hierzu werden u.a. neue Speicherlösungen und Kopplungsformen der Sektoren inklusive der Infrastruktur für den zeitlichen Ausgleich und die Dekarbonisierung von Industrie und Verkehr benötigt. Hierfür soll das intersektorale Energiesystem-modell REMod um den Aspekt einer regionalen Optimierung ergänzt werden. Im Rahmen Ihrer Masterarbeit sollen Sie dazu beitragen in das Energiesystemmodell REMod eine reduzierte Abbildung des Übertragungsnetzes zu integrieren.

Ihre Aufgaben sind
  • Reduktion des Übertragungsnetzes auf vorgegebene Regionen 
  • Eine Funktion, die diesen Regionen für bestimmte Stützjahre Stromverbräuche zuordnet 
  • Integration der Netzausbaumaßnahme des Netzentwicklungsplans in das Stromnetzmodell und Quantifizierung der Kosten der Einzelmaßnahmen 
  • Identifikation zusätzlicher Netzausbaumaßnahmen 

Was Sie mitbringen
  • Eingeschriebene/r Student/in im Bereich Elektrotechnik, Informatik, Mathematik, Physik oder Wirtschaftsingenieurwesen 
  • Erfahrung in einer objektorientierten Programmiersprache 
  • Teamfähigkeit
  • Hohe Kommunikationskompetenz 
  • Datenbankkenntnisse am besten PostgreSQL


Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Wolfgang Biener , Tel.: +49 (0)761 45 88-58 93

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
wolfgang.biener@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2020-95 Bewerbungsfrist:
counter-image