DAS FRAUNHOFER IMM SUCHT ZUM 1. AUGUST 2021 EINE/N
Auszubildende/n zur / zum Feinwerkmechaniker/in

Das Fraunhofer IMM in Mainz forscht und entwickelt in den Bereichen Energie, Chemie und Diagnostik. Mit unserer Entwicklungsarbeit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu den gesellschaftlichen Herausforderungen »sichere, saubere und effiziente Energie«, »Klimaschutz, Umwelt und Ressourceneffizienz« sowie »Gesundheit«.

Was Sie mitbringen

Mathematik und Physik sind keine Fremdwörter für Sie, sondern wecken immer wieder aufs Neue Ihr Interesse. Mit einem mittleren Bildungsabschluss, der Fachhochschulreife oder dem Abitur sowie guten Noten in Mathematik bringen Sie die Grundvoraussetzungen schon mit. Sie haben zudem räumliches Vorstellungsvermögen und sind handwerklich wie technisch begabt. In Teams arbeiten Sie mit Freude und Engagement mit. Ihre Zuverlässigkeit, eine präzise Arbeitsweise und Ihr Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Wer etwas erreichen will, braucht das richtige Werkzeug. Aber wo kommt das eigentlich her? Für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fraunhofer-Gesellschaft werden Werkstücke, Apparaturen und Geräteteile individuell angefertigt. In Ihrer Ausbildung in der Feinwerkmechanik lernen Sie, wie das geht.

In 3 ½ Jahren machen wir Sie rundum fit in Bearbeitungstechniken wie Fügen, Spanen, Umformen, Drehen und Fräsen. Sie erlernen den Umgang mit Steuer-, Regel- und Messsystemen sowie einer breiten Vielfalt an Materialien. Außerdem werden Sie zu einem echten Profi in manuellen und maschinellen Arbeitstechniken der Feinwerkmechanik. Im Rahmen der vielseitigen Ausbildung in angenehmer Arbeitsatmosphäre werden Sie durch die hohe Expertise unserer Ausbilder optimal fachlich wie pädagogisch betreut.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.
Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Für Ihre Bewerbung an unten genannte Adresse benötigen wir:
Ein kurzes, aber informatives Bewerbungsschreiben mit vollständiger Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Angabe der Kennziffer IMM-2020-06; einen tabellarischen Lebenslauf mit Darlegung Ihrer Schulabschlüsse, Praktika, Lieblingsfächer, Sprachkenntnisse und Interessen sowie Kopien Ihrer letzten drei Schulzeugnisse, eine Beglaubigung ist nicht nötig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IMM-2020-06:

Fraunhofer IMM
Personalwesen
Carl-Zeiss-Straße 18-20
55129 Mainz
E-Mail: personal@imm.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:

Kennziffer: IMM-2020-06 Bewerbungsfrist:
counter-image