Abschlussarbeit Bachelor oder Master zum Thema Laserstrukturierung von transparent-leitfähigem Oxid für Elektronik und Photovoltaik

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT ist Europas führendes Zentrum für Auftragsforschung und -entwicklung im Bereich Lasertechnik. In Kooperation mit dem assoziierten Lehrstuhl für Lasertechnik LLT bietet das ILT die Möglichkeit einer Abschlussarbeit an. Die Gruppe Mikro- und Nanostrukturierung befasst sich unter anderem mit der Laserstrukturierung von transparent-leitfähigen Oxiden (transparent conductive oxide - TCO), die Anwendung in flexiblen Solarzellen und Displays finden. Eine präzise Laserbearbeitung dieser Dünnschichten ist unerlässlich, um den Anforderungen der Industrie gerecht zu werden. Daher werden im Rahmen eines Forschungsprojekts Untersuchungen zum Abtragmechanismus an Indiumzinnoxid (indium tin oxide – ITO), einem industriell etablierten TCO, durchgeführt, mit dem Ziel die Wirkmechanismen zu charakterisieren.

Deine Aufgaben:
Generiere mit uns im Rahmen deiner Bachelor- oder Masterarbeit laserspezifische Kenndaten zum Abtragprozess von ITO auf Glassubstraten. Du kreierst mit deinen Daten eine Prozesslandkarte, aus der unsere Partner Simulationen erstellen können. Dadurch trägst du dazu bei, die Qualität der Strukturierungsprozesse von TCOs zu verbessern. Du verwendest ein modernes Präzisionswerkzeug, den ultrakurzgepulsten Laser, und laserspezifische Messsensoren. Du erhältst Einblicke in die Verwertung deiner Ergebnisse, da der Simulationspartner auch bei uns im Haus ansässig ist.

Was du mitbringst

Du bist Student(in) der Materialwissenschaften, des Maschinenbaus, der Physik oder artverwandter Studiengänge. Du zeichnest dich durch Interesse an technischen Problemstellungen und selbstständige Arbeitsweise aus. Vorkenntnisse im Bereich der Lasertechnik sind wünschenswert aber keine zwingende Voraussetzung.

Was du erwarten kannst

Im Rahmen dieser Arbeit erwirbst du tiefgehende Erkenntnisse zu einem Prozess der modernen Elektronikbranchen. Wir bieten dir die Möglichkeit die Zukunft der flexiblen Display- und Solarzellenherstellung mit zu gestalten. Du wirst Teil eines kommunikativen und produktiven Arbeitsumfeldes, welches du in einer Einarbeitungsphase kennenlernen wirst.

Die Stelle ist befristet bis zur Beendigung der Abschlussarbeit
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn du Interesse oder Fragen zu dieser Ausschreibung hast, kannst du dich gerne telefonisch an mich wenden.

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
M. Sc. Ludwig Pongratz
Telefon 0241/8906-8044

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich noch heute über den Button "Bewerben". Wir benötigen dazu ein kurzes Anschreiben mit Lebenslauf, Notenspiegel und Arbeitszeugnissen (falls vorhanden).

Passt die Stelle nicht zu deinem Profil? Finde weitere spannende Stellenangebote auf unserer Karriereseite https://www.ilt.fraunhofer.de/de/stellen.html

Kennziffer: ILT-2020-47 Bewerbungsfrist: 03.08.2020
counter-image