Die Entwicklung komplexer Elektroniksysteme ist GENAU IHR THEMA? SIE WOLLEN LEADING-EDGE-TECHNOLOGIEN BIS IN DEN MARKT BEGLEITEN?

Bringen Sie ihr fachliches know-how und ihre kreativität ein, um gemeinsam mit uns herausfordernde Aufgaben im Bereich FPGA-Design auf elegante weise zu lösen. Zum weiteren Ausbau unseres Teams suchen wir:
FPGA-Elektronikentwickler*in für hochbitratige Kommunikationssysteme

Am Fraunhofer IPMS werden im Geschäftsbereich Flächenlichtmodulatoren (SLM) spezielle MEMS-Bauelemente entwickelt, welche aus einer Anordnung von elektrostatisch angesteuerten Mikrospiegeln auf einem Halbleiterchip (ASIC) bestehen. Die Ansteuerung dieser Bauelemente erfolgt durch eigenentwickelte Elektroniksysteme auf Basis von FPGAs, in welche hochbitratige digitale Schnittstellen und Prozessorsysteme implementiert werden. Unseren internationalen Kunden aus Wissenschaft und Industrie werden dadurch schlüsselfertige Systemlösungen bereitgestellt.

Erfinden Sie die Zukunft mit uns und realisieren Sie herausfordernde Projekte in einem exzellenten Arbeitsumfeld und mit folgenden Aufgaben:

  • Entwicklung von FPGA-Designs zur Systemsteuerung, Datenspeicherung und Datenübertragung für den echtzeitfähigen Datenfluss im Bereich >100 Gigabit
  • Weiterentwicklung und Simulation analoger Verstärkerstufen für hohe Spannungen, Signalrate und Präzision
  • Konzeption und Durchführung von Komponenten und Systemtests
  • Dokumentation der Entwicklungsergebnisse 

Sie haben Lust auf mehr?
Vom Ausbau Ihres Fachprofils, der Übernahme weiterführender Aufgaben wie Projektleitung, Studentenbetreuung oder Mitwirkung in Kundenprojekten bieten wir Ihnen verschiedenste Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Informatik, Nachrichtentechnik oder vergleichbar
  • Fundierte Kenntnisse aktueller FPGAs und deren Anwendung für hochbitratige Schnittstellen
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise bei hohem Qualitätsanspruch
  • Eigeninitiative beim Lösen komplexer technischer Problemstellungen
  • Vorteilhaft sind Programmierkenntnisse in C/C++, C#, Python
  • Was Sie erwarten können


    Freuen Sie sich auf ein inspirierendes Arbeitsumfeld, das von Vertrauen, Kreativität und Teamgeist lebt. Bei uns treffen Sie auf ein großes Netzwerk von Expertinnen und Experten und eine hervorragende industrienahe Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur. Wir bieten Ihnen eigenverantwortliche Aufgaben mit Gestaltungsfreiraum für Ihre Talente und Ideen. Ihre individuelle Entwicklung fördern wir mit einer intensiven Einarbeitung, regelmäßigen Feedbackgesprächen und individuellen Trainings. Zudem unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten, verschiedene Sport- und Gesundheitsangebote sowie weitere Fraunhofer-Programme.

    Ihre Karriere: anspruchsvoll, abwechslungsreich, mit besten Entwicklungschancen.
    Ihr Umfeld: professionell und innovativ.
    Ihr neuer Arbeitgeber: Die Fraunhofer-Gesellschaft mit mehr als 26.000 Mitarbeitenden.
    Ihre Zukunftsadresse: Das Fraunhofer IPMS am Standort Dresden.
    Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
    Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.
    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
    Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.


    Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik.

    Kontakt

    Personalabteilung I Frau Linda Fischer I Tel.: +49 (0)351 8823 303
    Fachabteilung I Herr Hannes Torlee I Tel.: +49 351 8823-203

    Kennziffer: IPMS-2020-64 Bewerbungsfrist: solange online
    counter-image