WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
PRIORISIERUNG VON EINFLUSS- UND ZIELGRÖßEN IN PROZESSKETTENÜBERGREIFENDEN PRODUKTIONSPROZESSEN (STUDIEN-/MASTERARBEIT)

Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge
  • Informationstechnische Studiengänge
  • BWL t.o.

In der Produktionstechnik wird es immer wichtiger nicht nur direkte Zusammenhänge zwischen Prozess- bzw. Produktparametern und Zielgrößen aufzuzeigen, sondern auch deren Einfluss Prozesskettenübergreifend (mehrere aufeinanderfolgende Prozessschritte) zu betrachten und zu bewerten. Basierend auf der statistischen Versuchsplanung (Design of Experiments (DoE) können die Zusammenhänge genauer (mathematisch) beschrieben werden. Die Aussagekraft dieser Modelle wird jedoch maßgeblich durch die richtige Auswahl und Beschreibung der Einfluss- und Zielgrößen bestimmt.

Was Sie mitbringen


  • Interesse an zusammenhängenden Produktionsprozessen (in der Batteriefertigung)
  • Freude an kreativer und selbständiger Arbeit
  • Analytische, strukturierte und genaue Arbeitsweise
  • Eigeninitiative zur Lösung von Problemen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können


Im Rahmen dieser Arbeit soll daher zunächst recherchiert werden, wie relevante Einflussgrößen erfasst und eine Priorisierung von prozesskettenübergreifenden Einflussgrößen erfolgen kann. Die unterschiedlichen Ansätze sind anschließend gegeneinander abzugrenzen und zu bewerten. Durch eine methodische Weiterentwicklung basierend auf den aufgezeigten Herangehensweisen soll abschließend eine erweiterte Methode entwickelt und anhand einer Batteriezellproduktion verifiziert werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Johannes Kienle
Recruiting
Tel. +49 711 970-1153

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2020-210 Bewerbungsfrist: -
counter-image