Roboterkonstruktion IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Konzeption und Konstruktion von mobilen Klein-Robotern und zugehöriger Aktorik zum Einsatz im Feld - Studien-/Abschlussarbeit

Die Abteilung Roboter- und Assistenzsysteme des Fraunhofer IPA entwickelt als eines der führenden Institute in Europa mobile Serviceroboter für unterschiedlichste Anwendungsbereiche.

Neben Anwendungen in der Industrie mit den Schwerpunkten in den Bereichen Transport und Logistik, stellt die Agrarrobotik ein Kompetenzfeld dar, das hohe Wachstumsprognosen für die kommende Dekade aufweist.

Gerade durch den immer größeren Fokus auf Nachhaltigkeit im Bereich der Landwirtschaft, zunehmende Resistenzen der Nutzpflanzen gegenüber chemischem Pflanzenschutz und daraus abgeleiteten politischen Richtlinien im Pflanzbau sind innovative Lösungen im Agrarsektor gefragt.

Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen


Erforderliche Kenntnisse
  • fundierte Kenntnisse im Bereich der Konstruktion und technischen Mechanik
  • Grundlagen im Bereich der Elektrotechnik
  • sicherer Umgang mit SolidWorks oder vergleichbarer CAD-Software
  • Bereitschaft zu themenübergreifender Teamarbeit

Was Sie erwarten können


Aufgaben


Ziel mehrerer Arbeiten soll sein, die Konzeptionierung und Entwicklung von mobilen Klein-Robotern auf dem Feld zu unterstützen. Darüber hinaus sollen Aktoren entwickelt werden, die einen Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmaßnahmen ermöglichen.
Die wichtigsten Kriterien sollen dabei die einfache Anwendung für die Landwirte, Robustheit und Wirtschaftlichkeit darstellen, sowie dadurch die Möglichkeit des Ersatzes bestehender, nicht-nachhaltiger Systeme.

Voraussichtliche Mitarbeit von mindestens 4 Monaten
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Johannes Kienle
Tel.: 0711 970 1153

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!

Kennziffer: IPA-2020-214 Bewerbungsfrist: -
counter-image