Sie begeistern sich für CMOS-Technologien und wollen wichtige Karriereschritte nicht erst nach Ihrem Studienabschluss machen? Wir bieten Ihnen ab sofort eine spannende
Abschlussarbeit/ Studienarbeit zum Thema: Schaltungsdesign - High-Voltage Pads in Low Voltage CMOS Technology

Aktuelle hoch performante Foundry-Technologieknoten sind nicht auf die Verträglichkeit von hohen Spannungen ausgelegt. Gelingt es hier eine Brücke zu schlagen, können zukünftige Mixed-Signal HV-ASIC-Designs von gesteigerten Taktfrequenzen des Digitalteils profitieren.

Ihre Aufgabe besteht im Hinblick auf die IO-Pads darin, in einer definierten Zieltechnologie entsprechende Methoden und Strukturen zu evaluieren, um die angestrebte Vereinbarkeit von hohen Spannungen und geringen Strukturgrößen herzustellen. Dabei muss in jedem Fall auch eine entsprechende ESD-Festigkeit auf Basis von vereinfachten Modellen sichergestellt werden.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Durchführung gegenüberstellender Literaturrecherche
  • Auswahl einer geeigneten Schaltungsarchitektur
  • Schaltplanerstellung und Simulation auf Schematic-Ebene
  • Anfertigung einer Dokumentation und Ergebnisauswertung in Form eines Berichtes

Was Sie mitbringen


  • Ingenieurtechnisches Studium, z. B. Elektrotechnik, Physik oder vergleichbar, idealerweise mit abgeschlossenem Vordiplom oder Bachelor
  • Erste praktische Erfahrung bzw. Kenntnisse im Entwurf und der Entwicklung von analogen und mixed-signal Schaltungen
  • Praktische Erfahrung im analogen Designflow
  • Analytisches Denkvermögen und Kreativität
  • Selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können


Wir bieten Ihnen eine spannende Aufgabe und wertvolle Einblicke in die Methoden und Vorgehensweisen eines modernen High-Tech-Forschungsinstituts. Auf Sie wartet ein motiviertes und dynamisches Team in einer sehr gut ausgestatteten Forschungs- und Entwicklungslandschaft. Zudem bieten wir Ihnen Anknüpfungspunkte im Rahmen Ihres Studiums oder Ihres Berufseinstiegs, z. B. eine Tätigkeit als Studentische Hilfskraft oder der Beginn Ihrer Karriere am Fraunhofer IPMS. Wir unterstützen Sie dabei!

Das Thema kann auch als Praktikum (Kennziffer: IPMS-2020-76) bearbeitet werden.
Die Stelle ist befristet. Die Dauer ist nach Absprache und möglichen Studienrichtlinien flexibel zu gestalten. Die Durchführung der wissenschaftlichen Arbeit ist im Geschäftsfeld Wireless Microsystems am Fraunhofer IPMS in Dresden vorgesehen. Die Prüfungsleistung erfolgt über die Anbindung an eine deutsche Fachhochschule/Universität und richtet sich nach dem jeweiligen Landeshochschulgesetz.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt mindestens 20 und maximal 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik.

Kontakt
Personalabteilung I Frau Sabrina Weimert I Tel.: +49 (0)351 8823 415
Fachabteilung I Herr Marcus Pietzsch I Tel.: +49 (0)351 8823 355

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, aktueller Notenübersicht und Immatrikulationsbescheinigung. Falls bereits Abschlusszeugnisse oder Arbeits-/Praktikumszeugnisse vorliegen, können Sie diese ebenfalls gern anfügen.

Kennziffer: IPMS-2020-77 Bewerbungsfrist: solange online
counter-image