ANWEDUNGSENTWICKLUNG IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH LOGISTIKPROJEKTE ALS
STUDENTISCHE HILFSKRAFT ANWENDUNGSENTWICKLUNG FÜR MENSCH-TECHNIK-INTERAKTION

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) gilt als erste Adresse in der ganzheitlichen Logistikforschung. Wir unterstützen Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen Fragen hinsichtlich des Materialflusses und der Logistik.
Als Teil einer der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa bieten wir engagierten Bewerberinnen und Bewerbern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.

Die Abteilung Automation und eingebettete Systeme führt C durch und beschäftigt sich mit Technologieberatungen, entwickelt Konzepte zur Automatisierung und setzt diese in Prototypen um.

Was Sie mitbringen

  • Gute Kenntnisse in der Programmierung (z. B. Java, .NET, Objective-C/Swift)
  • Umgang mit gängigen Entwicklungsumgebungen (Visual Studio, Netbeans)
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache (Wort und Schrift)
  • Selbständiges, zielorientiertes Arbeiten
  • Gute Teamfähigkeit
  • Studiengang: Informatik, Informationstechnik oder artverwandte Studiengänge

Was Sie erwarten können

  • Entwicklung von Anwendungen für mobile Endgeräte (Android, iOS, Windows)
  • Augmented Reality und Virtual Reality
  • Entwicklung neuartiger Schnittstellen wie Brain-Computer Interfaces, EDA Armbänder etc.
  • Integration in bestehende IT-Systeme
  • Kognitive Ergonomie
  • Mitarbeit in Industrieprojekten und industrienahen Forschungsprojekten
  • Eine hohe Praxisrelevanz der Tätigkeiten wird durch den unmittelbaren Einsatz in laufenden Projekten gewährleistet.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Vertragsdauer beträgt mindestens 6 Monate, eine längerfristige Anstellung wird angestrebt.
Die Arbeitszeit beträgt 10 bis 19 Stunden pro Woche.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Jana Jost, M.Sc.
Abteilungsleiter Automation und eingebettete Systeme
E-Mail: jana.jost@iml.fraunhofer.de





Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das von uns auf dieser Seite zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular.
http://www.iml.fraunhofer.de

Kennziffer: IML-2020-54 Bewerbungsfrist: 14.07.2020
counter-image