WIR BEIM FRAUNHOFER-FEP BIETEN AB SOFORT EINE interessante Stelle für eine
Praktikumsarbeit zum Thema „Analog / Mixed Signal Entwurf eines integrierten Temperatursensors"

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP in Dresden widmet sich der Entwicklung innovativer Lösungen, Technologien und Prozesse zur Veredelung von Oberflächen und für die organische Elektronik.
Unsere Kernkompetenzen in der organischen Elektronik und IC-/ Systemdesign, der Elektronenstrahltechnologie, sowie weiterer Technologien zur Bedampfung ultradünner Schichten auf großen Flächen nutzen wir zur Lösung vielfältiger industrieller Problemstellungen unter anderem auf dem Gebiet der organischen Halbleiter.

Der Bereich „Mikrodisplays und Sensorik“ des Fraunhofer FEP beschäftigt sich mit der Integration organischer Halbleiter in CMOS Umgebungen. Dabei lassen sich zwei wesentliche Anwendungszweige unterscheiden. Zum einen handelt es sich dabei um Mikrodisplays, welche vielseitig z.B. in Datenbrillen und optischen Suchern von Kameras usw. eingesetzt werden können. Zum anderen bietet die Möglichkeit der monolithischen Integration lichterzeugender und lichtempfindlicher Bauelemente in CMOS Substrate Anwendungsszenarien im Bereich der Sensorik. Die Spezifikation, der Entwurf, die Fertigung und der Test der CMOS Schaltkreise ist dabei ein wesentlicher Arbeitsinhalt des Bereichs.

Was Sie mitbringen

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende naturwissenschaftlicher Fachrichtungen (TU, FH), u.a. Physik, Elektrotechnik / Elektronik, Halbleiter- / Mikro- / Nanotechnologie, Informationstechnik, Mechatronik / Informatik … 
  
Wünschenswert sind Grundkenntnisse auf einem der folgenden Gebiete: Entwurf von diskreten bzw. integrierten Schaltungen; Umgang mit gängigen EDA Tools; Linux, Shells und Skriptprogrammierung.

Der Umfang der Arbeit richtet sich nach der jeweiligen Praktikumsordnung der Hochschule. Die Arbeit kann sowohl von Universitäts- als auch von Fachhochschulstudenten durchgeführt werden.

Sie sind motiviert, kreativ, arbeiten selbständig und präzise in analytischer und strukturierter Arbeitsweise! Sie verfügen über gute MS-Office-Kenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und haben vor allem Spaß am wissenschaftlichen und experimentellen Arbeiten! Sie sind teamfähig und motiviert in der Zusammenarbeit!

Dann bewerben Sie sich am besten noch heute online mit dem Button "Bewerben"!

Was Sie erwarten können

Die Temperatur eines integrierten Schaltkreises ist ein wesentlicher Parameter, dessen Einhaltung für fehlerfreie Funktion und lange Lebensdauer des Systems entscheidend ist. Die Erfassung der Temperatur ist durch einen integrierten Sensor möglich und sinnvoll. Daher sollen innerhalb der Arbeit
   
  • Konzepte CMOS integrierbarer Temperatursensoren recherchiert,
  • Ausgewählte Konzepte sowohl in Schaltung als auch Layout umgesetzt,
  • Die Funktion anhand von Simulationen nachgewiesen,
  • Konzepte für Abgleich und Test erarbeitet und
  • Die Ergebnisse der Arbeit dokumentiert werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fraunhofer Institut für
Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik
Frau Anke Gottlöber
Winterbergstraße 28
01277 Dresden

Bewerbungen bitte ausschließlich online über Button "Bewerben".

Kennziffer: FEP-2020-30 Bewerbungsfrist:
counter-image