Du interessierst dich für Lösungen datengetriebener Probleme und die Umsetzung in Software ist dein Thema? Du hast neue Ideen, die du gerne im Rahmen von Forschungsprojekten proaktiv weiterverfolgst? DIE ABTEILUNG »FINANZMATHEMATIK« DES FRAUNHOFER-INSTITUTS FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich »Wirtschaftswissenschaften (PhD)«

Die Abteilung Finanzmathematik am Fraunhofer ITWM entwickelt kundenspezifische Lösungen in vielen Bereichen der Finanzmathematik und Data Science. Unsere anwendungsorientierte Forschung liefert moderne Lösungen zu Problemstellungen, die sich bei der Entwicklung, Analyse und numerischen Umsetzung mathematischer Modelle für den Finanzbereich ergeben. Erfolgreich wenden wir die Methoden in den Geschäftsfeldern „Altersvorsorge“, „Flexible Lasten in der Energiewirtschaft“ sowie „Abrechnungsprüfung“ an. Im Rahmen der Förderung von KI-Nachwuchswissenschaftlerinnen entsteht die Nachwuchsgruppe „EP-KI: Entscheidungsunterstützung für betriebswirtschaftliche Prozesse mit Hilfe neuer KI-Methoden“ innerhalb der Abteilung Finanzmathematik. Die Gruppe wird geleitet durch Dr. Stefanie Schwaar.

Deine Aufgaben:

  • Als Mitglied dieser Nachwuchsgruppe umfasst dein Arbeitsfeld die Anwendung von Machine Learning und Data Science zur Unterstützung der Steuerung von betriebswirtschaftlichen Prozessen.
  • Innerhalb der Nachwuchsgruppe werden Themen aus den Bereichen Auffälligkeitsdetektion sowie Prognose für betriebswirtschaftliche Fragestellungen bearbeitet.
  • In unseren Industrieprojekten übernimmst du Verantwortung und stellst die Zufriedenheit unserer Kunden sicher.
  • Als promovierte Wissenschaftlerin kennst du die Fragestellungen auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre und unterstützt die Mitarbeiter der Gruppe in der zukunftsorientierten und anwendungsorientierten Entwicklung von neuen Verfahren.
  • Gleichzeitig treibst du deine eigene Forschung voran.

Was Sie mitbringen

  • Du hast einen sehr guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss und eine Promotion in Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder einer verwandten Disziplin sowie ggf. erste Praxiserfahrung in Industrie oder Wissenschaft.
  • Du kannst dich für die Umsetzung finanzmathematischer Fragestellungen in Software begeistern und beteiligst dich gerne aktiv an Forschungsfragen.
  • Die Arbeit in Teams an wechselnden Problemen empfindest du als Bereicherung.
  • Du hast eine hohe Motivation und verstärktes Interesse an den Schwerpunkten der Abteilung.
  • Außerdem kommuniziert du sowohl in Deutsch als auch in Englisch und kannst in beiden Sprachen Fachtexte formulieren und Vorträge halten.
  • Du hast neue Ideen, bringst diese gerne in die Gruppe ein und kannst diese in die Umsetzung bringen. Damit bist du in der Lage, einzelne Schwerpunkte der Abteilung zu bereichern, weiterzuentwickeln und bei der Akquise von Forschungs- und Industrieprojekten mitzuarbeiten. Erfahrungen mit der Erstellung von Software (Python, Matlab, R oder einer objektorientierten Programmiersprache) runden dein Profil ab.

Was Sie erwarten können

Dir bietet deine aktuelle Tätigkeit nicht genug Innovation? Du hast neue Ideen zur Anwendung mathematischer Methoden in der Praxis, die du vorantreiben und langfristig in einem eigenen Unternehmen vermarkten willst? Du hast erste wissenschaftliche Schritte gemacht, aber vermisst den Bezug zur Praxis?
Dann verstärke unsere Nachwuchsgruppe „EP-KI“ in der Abteilung Finanzmathematik am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern! Interessante Aufgaben in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre erwarten dich!

  • In einem interdisziplinären Aufgabengebiet arbeitest du mit ca. 20 Kolleginnen und Kollegen. Wir bieten dir die Möglichkeit Dein wissenschaftliches Profil weiter zu schärfen ohne den Bezug zur Praxis zu verlieren.
  • Unser Umfeld bietet dir dazu eine professionelle IT-Infrastruktur und ungewöhnlich hohe Freiheiten bei der Anwendung neuer Technologien.
  • Im Rahmen von dedizierter Forschungszeit erweiterst du deine Kompetenzen und erstellst Fachpublikationen mit starkem Bezug zu den Problemen in der Praxis. In Projekten für unsere Industriepartner lernst du aktuelle Fragestellungen kennen und entwickelst maßgeschneiderte Lösungen.
  • Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber.
  • Die Förderung der Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern ist ein wichtiges Ziel von Fraunhofer.
  • Wir fördern die individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung, wie z.B. durch das Fraunhofer- Bildungsprogramm mit Seminaren. Du findest bei uns hervorragende Möglichkeiten der beruflichen Weiterqualifikation.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Eine Anstellung in Teilzeit ist möglich.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewirb dich bis zum 31. August 2020 online unter:
https://bit.ly/2C1VMFk

Fragen zu dieser Position beantwortet dir gerne:
Frau Dr. Stefanie Schwaar
stefanie.schwaar@itwm.fraunhofer.de

Informationen über das Institut findest du im Internet unter:
http://www.itwm.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik
Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Kennziffer: ITWM-2020-21 Bewerbungsfrist: 31. August 2020
counter-image