WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO IN STUTTGART BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Projektleitung für »Quantencomputing – Software Engineering und Anwendungen«

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Aktuelle Studien von Randstad, trendence und Universum belegen: Fraunhofer steht nicht nur für Forschung auf Spitzenniveau, sondern gehört auch zu den beliebtesten Arbeitgebern in Deutschland.

Mit Ideen zum Erfolg
Die Forschungsteams am Fraunhofer IAO unterstützen Unternehmen und Institutionen, Potenziale neuer Technologien zu erkennen, diese gewinnbringend einzusetzen und attraktive Zukunftsmärkte zu erschließen. Der Forschungsbereich »Digital Business« am Fraunhofer IAO in Stuttgart entwickelt und erprobt in zahlreichen Projekten und Forschungsvorhaben neue Methoden und intelligente IT-Lösungen zum Nutzen von Unternehmen und Gesellschaft. Im Fraunhofer-Kompetenzzentrum »Quantencomputing Baden-Württemberg« stehen am Fraunhofer IAO folgende Arbeiten im Mittelpunkt:

  • Untersuchung und Bewertung von Anwendungsfällen und branchenspezifischen Problemstellungen für Quantencomputer (quantum computer), inkl. Nutzung für Künstliche Intelligenz
  • Erforschung und Entwicklung von Methoden und Tools für das Software Engineering im Kontext von Quantenrechnern
  • Einsatz und Optimierung von anwendungsrelevanten Algorithmen und Softwarelösungen für Quantencomputer und hybride Systeme, u. a. zur Lösung von Optimierungsproblemen
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulungen für unsere Partner aus Forschung und Industrie in unserem Quantencomputing-Lab

Die Arbeiten werden überwiegend im Umfeld von IBM-Quantencomputern durchgeführt, u. a. ein leistungsfähiges IBM Q System One, das ab 2021 in der Nähe von Stuttgart lokalisiert sein wird. Dabei spielt des Qiskit Open Source Framework eine wichtige Rolle. Weitere Informationen zum Fraunhofer-Kompetenzzentrums »Quantencomputing Baden-Württemberg« finden Sie über https://www.digital.iao.fraunhofer.de.

Was Sie mitbringen

Wir suchen eine passionierte, kreative, unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die Freude daran hat, mit eigenen Ideen unsere Ziele und Themen voranzutreiben. Sie sollten eine mit Enthusiasmus abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung in Physik, Informatik, Mathematik oder einem anderen MINT-Studiengang und folgende Fähigkeiten vorweisen:
  • Erfahrungen im Management und der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten – vorzugsweise nachgewiesen durch eine (fast) abgeschlossene Promotion
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der Algorithmen und mathematischen Verfahren
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Programmierung und Entwicklungswerkzeuge
  • gute Kenntnisse zu Quantencomputern oder sehr großes Interesse am Thema
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten
  • sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

Bei uns erwarten Sie interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie, Gestaltungsraum zur Umsetzung eigener innovativer Ideen sowie eine ausgezeichnete und kreative Arbeitsatmosphäre in engagierten Teams. Des Weiteren bieten wir Ihnen: 
  • die Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation
  • ein umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot
  • eine erstklassige Ausstattung und einzigartige Forschungsinfrastruktur
  • flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfallbetreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro)
  • ein faires Vergütungssystem mit individuellen leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung
  • diverse weitere Benefits wie Betriebsrestaurant, Parkplätze direkt auf dem Campus, Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV, Wasserspender u. v. m.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Thomas Renner
Telefon: +49 711 970-5120

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Kennziffer: IAO-2020-20 Bewerbungsfrist: 31.12.2020
counter-image