Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP am Standort Holzkirchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Praktikant/in zur Unterstützung eines interdisziplinären Teams im Forschungsprojekt BUOLUS

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP betreibt anwendungsbezogene Forschung zu klassischen bauphysikalischen Themen wie Akustik, Energie, Lichttechnik, Raumklima oder Aspekten des Wärme-, Feuchte- und Witterungsschutzes sowie weiteren Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Die professionelle, zielgruppengerechte Ansprache aller Akteure in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ist unser Anspruch.
BUOLUS (Bauphysikalische Gestaltung urbaner Oberflächen für nachhaltige Lebens- und Umweltqualität in Städten) ist ein vom BMBF gefördertes Verbundprojekt von kommunalen und wissenschaftlichen Einrichtungen, von Stadtplanern und -entwicklern, Bauunternehmern und Baustoffherstellern. Ziel des Vorhabens ist es, das bauphysikalische Wirkpotential urbaner Oberflächen (Siedlungs-, Verkehrs-, Grün- und Gebäudeoberflächen) ganzheitlich zu erschließen und zu bewerten sowie technologisch zu erweitern und praxistauglich zu erproben. Im Vordergrund stehen die klimatische, hygrothermische, lufthygienische, licht- und schalltechnische Wirksamkeit urbaner Oberflächen.
 
Ihre Aufgaben

  • Literaturrecherche und Zusammenstellung der Möglichkeiten der Integration erneuerbarer Energien in den regionalen Baustil sowie in denkmalgeschützte Bereiche
  • Unterstützung bei der Planung eines Umsetzungsprojekts für diese Möglichkeiten
  • Literaturrecherche zu konventionellen und innovativen Ansätzen für Retentions- und Ausgleichsflächen unter Einbezug technischer, ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte
  • Unterstützung bei Recherche, Zusammenstellung und Bewertung von Konzepten und Lösungsmöglichkeiten in den Thematiken nachhaltige Stadt- und Ortskernentwicklung
  • Unterstützung im Themenbereich kommunale GIS-Anwendungen und digitale Baumkataster/ digitales Grünflächenmanagement
  • Unterstützung bei der umfassenden und vergleichenden Zusammenstellung verschiedener konventioneller und innovativer Arten des Straßenbaus
  • Theoretische und praktische Mitarbeit bei Untersuchungen zur Verschmutzungsvermeidung und Reinigungsfähigkeit verschiedener Oberflächen
  • Mitwirken bei der Zusammenstellung verschiedener kommunaler Reinigungsprozesse sowie bei der Entwicklung eines oder mehrerer Konzepte zur material- und umweltschonenden Reinigung
  • Unterstützung bei der Durchführung von Praxistests und Untersuchungen in situ

Was Sie mitbringen


  • Eingeschriebene/r Student/in
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität
  • Gute MS Office-Kenntnisse
  • Engagierte und eigenverantwortliche wissenschaftliche Arbeitsweise
  • Erfahrungen im Konzipieren und Entwickeln technischer Systeme
  • Ausgeprägter guter Umgang mit der deutschen Sprache, insbesondere im Schriftlichen, sowie gute Englisch-Kenntnisse sind erforderlich
  • Handwerkliches und technisches Geschick sind von Vorteil
  • Führerschein der Klasse B

Was Sie erwarten können


  • Flexible Arbeitszeiten in Vereinbarkeit mit Ihrem Studium
  • Freundliches und fachübergreifendes Arbeitsumfeld
  • Möglichkeit, an einem aktuellen interessanten Forschungsvorhaben teilzunehmen, um vorhandende Fähigkeiten weiter auszubauen
  • Alle benötigten Medien, Geräte und Materialien werden vom Fraunhofer IBP zur Verfügung gestellt

Die Stelle ist zunächst auf sechs Monate befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Interessenten wenden sich bitte an:

Herrn Andreas Kaufmann
Tel.: 08024 643-240

Herrn Jakob Richtmann
Tel.: 08024 643-638

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Kennziffer: IBP-2020-15H Bewerbungsfrist:
counter-image