Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising sucht für die Abteilung Analytische Sensorik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
CHEMISCH-TECHNISCHE ASSISTENT*IN / LABORANT*IN - vorerst in Teilzeit und ab 01.01.2021 in Vollzeit

Zu Ihren Aufgaben gehören die Planung, Koordination, Durchführung sowie die Auswertung instrumentell-analytischer Untersuchungen auf dem Gebiet der Lebensmittel- und Non-Food-Analytik sowie sensorische Untersuchungen.
Diese beinhalten eine Applikation bestehender Methoden auf die jeweiligen Probenmatrizen sowie die Wartung der Analysegeräte.

Was Sie mitbringen

  • Eine Ausbildung zum*r CTA, Chemielaborant*in oder eine vergleichbare Qualifikation, ergänzt um erste Berufspraxis
  • Entsprechende Berufserfahrung und Kenntnisse in instrumentell-analytischen Analysen, chromatographischen Techniken sowie in der Bedienung und Wartung von Analysegeräten (insbesondere PTR-MS und GC) wären vorteilhaft aber nicht zwingend erforderlich
  • Zu Ihren persönlichen Stärken zählen eine sowohl strukturierte als auch zuverlässige Arbeitsweise, ein ausgeprägter Teamgeist sowie die Fähigkeit, sich schnell in neue Problemstellungen einzuarbeiten.
  • Einen routinierten Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen sowie gute Englischkenntnisse setzen wir voraus.

Was Sie erwarten können

  • Eine hervorragende technische Ausstattung in Form von fortschrittlichen Analyseninstrumenten
  • Ein engagiertes Umfeld, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell) und ein umfangreiches Fortbildungsangebot zur individuellen Weiterqualifizierung
  • Ein interessanter, abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem innovations-orientierten renommierten Institut der größten europäischen Forschungsgesellschaft
  • Vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne:

Herr Dr. Jonathan Beauchamp
Telefon: +49 8161 491-214

oder

Frau Dr. Eva Ortner
Telefon: +49 8161 491-340

Kennziffer: IVV-2020-17 Bewerbungsfrist: 15.09.2020
counter-image