Waferprozessierung IST IHR THEMA? Der Betrieb eines Reinraums fasziniert Sie? Beim Wafermanagement möchten Sie auch praktisch mit anpacken? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Mitarbeiter*in im Bereich Waferlogistik

Im Geschäftsfeld Center Nanoelectronic Technologies beschäftigen wir uns mit der Herstellung von mikroelektronischen Bauelementen und der Bereitstellung von Halbleitertechnologien auf 300 mm Wafern für nichtflüchtige Informationsspeicher, ultra-low Power CMOS, Powermanagement sowie Sensorik.

In dieser Schnittstellenfunktion wirken Sie in der Koordination des Wafermanagements in unserem Geschäftsfeld mit. Als Mitglied eines Expertenteams unterstützen Sie nach einer intensiven Einarbeitung die Betreuung des MES. So überwachen Sie das Wafermaterial hinsichtlich Kosten, Qualität und Durchlaufzeit und sorgen für ein funktionierendes System. 

Ihre Aufgaben

  • Prozessierung und Bereitstellung von Losen innerhalb von Forschungsprojekten
  • Ein- und Ausschleusung von Losen
  • Durchführung von Logistikoperationen innerhalb des Geschäftsfeldes
  • Durchführung von Anlagenkontrollen
  • Mitarbeit in der MES-Betreuung
  • Manuelles Waferhandling 

Was Sie mitbringen


  • Einschlägige berufliche Ausbildung sowie langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Waferprozessierung
  • Praktische Erfahrung im Wafermanagement in einer Halbleiterlinie
  • Bestens vertraut mit der Software und den Reporting-Tools im aufgabenspezifischen Fachgebiet
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis insbesondere im Bereich Anlagenkontrolle und Kontaminationsmanagement
  • Umfassende Kenntnisse in Halbleitertechnologien
  • Eigenständige, vorausschauende und vor allem aktive Arbeitsweise

Sie sind proaktiv im Handeln? Sie denken lösungsorientiert und sind pragmatisch im Umsetzen? Sie sind stark in der Kommunikation – auf Deutsch und Englisch – und denken als Teamplayer über Teller- und Gruppenränder hinaus? Sie haben Spaß an praktischer Arbeit im Reinraum und den Willen zur permanenten Wissenserweiterung? Zudem sehen Sie Herausforderungen als Impuls für ständige Verbesserungen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Was Sie erwarten können


Freuen Sie sich auf ein inspirierendes Arbeitsumfeld, das von Vertrauen, Kreativität und Teamgeist lebt. Wir bieten Ihnen eigenverantwortliche Aufgaben mit Gestaltungsfreiraum für Ihre Talente und Ideen. Ihre individuelle Entwicklung fördern wir mit einer intensiven Einarbeitung, regelmäßigen Feedbackgesprächen und individuellen Trainings. Zudem unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten, verschiedene Sport- und Gesundheitsangebote sowie weitere Fraunhofer-Programme. Wir verbinden aktuelle Forschungsarbeiten mit Kundenprojekten für Unternehmen in einmaliger Weise.

Ihre Karriere:
anspruchsvoll, abwechslungsreich, mit besten Entwicklungschancen.
Ihr Umfeld: hochprofessionell und innovativ.
Ihr neuer Arbeitgeber: Die Fraunhofer-Gesellschaft mit weltweit mehr als 28.000 Mitarbeitenden.
Ihre Zukunftsadresse: Das Fraunhofer IPMS.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik.

Kontakt

Personalabteilung I Frau Juliane Kliemann I Tel.: +49 (0)351 8823 338
Fachabteilung I Herr Torsten Ball I Tel.: +49 (0)351 2607 3045

Kennziffer: IPMS-2020-105 Bewerbungsfrist: solange online
counter-image