KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IST IHR THEMA? WIR BEIM FRAUNHOFER FOKUS BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS:
Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) für die Arbeit an KI-bezogenen Themen und Projekten im Bereich Digital Public Services

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Berlin-Charlottenburg bietet FuE-Dienstleistungen zur Entwicklung von nahtlosen personalisierbaren Kommunikationssystemen auf allen Stufen des Innovationsprozesses – von der Innovationsidee, über Forschung und Entwicklung in Projekten bis hin zu Prototypenentwicklung, Implementierung und Pilotbetrieb.

Zur Mitarbeit an unseren Projekten in den Bereichen Digitale Verwaltung, E-Government und Öffentliche IT suchen wir engagierte, teamfähige studentische Mitarbeiter (m/w/d), die spannende und innovative Themen unter Einsatz von KI-Verfahren bearbeiten und damit an der Digitalisierung und Modernisierung von Staat und Verwaltung mitwirken wollen.

Was Sie mitbringen

Vorausgesetzt werden:

  • Laufendes Studium in der Fachrichtungen Informatik, Mathematik, Physik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Programmierkenntnisse und -erfahrungen (vorzugsweise Golang, Javascript oder Python)
  • Eigenverantwortliches, zielorientierte Arbeitsweise, analytisch-konzeptionelles Denken
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Freude an Teamarbeit

Vorteilhaft sind darüber hinaus Kenntnisse und Erfahrungen aus einem oder mehreren der folgenden Bereiche:

  • Dialogsysteme, Chatbots
  • Natural Language Processing, Computerlinguistik
  • Datenanalyse und Machine Learning, insbesondere bezogen auf Text- oder Audiodaten
  • Regelbasierte Systeme, z.B. Prolog, Constraint-Logik, CHR
  • Cloud Computing, Containertechnologie (Docker, Kubernetes)
  • Web-Technologien (Frontend und Backend)

Unsere F&E-Projekte bieten aber auch vielfältige Chancen für den Neueinstieg in derartige innovative Arbeitsgebiete.

Was Sie erwarten können

  • Eine praxisorientierte studienergänzende Tätigkeit in unserem engagierten und motivierten Team
  • Direkte Integration in zahlreiche nationale und internationale Projekte mit namhaften Partnern
  • Wechselnde, anspruchsvolle und spannende Aufgaben
  • Möglichkeit zur Entwicklung eigener Themenschwerpunkte
  • Persönliche Entwicklungsperspektiven durch flache Hierarchien und hohe Eigenverantwortung
  • Flexible Arbeitszeiten

Mögliche Aufgabenbereiche sind:

  • Mitarbeit an der Entwicklung von Softwaresystemen und Prototypen im Umfeld der KI-Anwendung in der öffentlichen Verwaltung
  • Unterstützung bei der Konzeption und Realisierung von Fach- und/oder Softwarearchitekturen
  • Mitwirkung in Kundenprojekten der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung
  • Mitarbeit an im Geschäftsbereich bearbeiteten wissenschaftlichen Studien

Prinzipiell besteht die Möglichkeit, thematisch verwandte Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen oder ein studienbegleitendes Praktikum durchzuführen.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist vorerst auf 6 Monate befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60-80 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gern:

Herr
Lutz Nentwig
Telefon: +49 30 3463-7589

Herr
Thilo Ernst
Telefon +49 30 3463-7442

Frau
Franziska Löwe
Telefon: +49 30 3463-7295

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Studiennachweise, Zeugnisse etc.). Ein Bewerbungsfoto ist nicht erforderlich.


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich elektronisch über das Recruiting-Portal.

Kennziffer: FOKUS-2020-40 Bewerbungsfrist: 31.08.2020
counter-image