WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftiche Hilfskraft im Bereich Sensorik und Bildgebende Systeme

Der Abteilung Robotertechnik des Fraunhofer IWU befasst sich intensiv mit der Optimierung von Arbeitsprozessen im industriellen Bereich. 

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie bei der Entwicklung innovativer Sensorkonzepte für die schutzzaunlose Fertigung. Die Recherche, Gestaltung und Unterstützung beim Verfassen wissenschaftlicher Texte gehört ebenfalls zu Ihrem Tätigkeitsbereich.

Was Sie mitbringen

  • laufendes Hochschulstudium Elektrotechnik, Informationstechnik oder ein vergleichbares Fach,
  • Neugier, kreatives Denken,
  • eine zielstrebige, methodische und selbstständige Arbeitsweise,
  • sehr gute Englischkenntnisse,
  • Erfahrung in der objektorientierten Programmierung mit C/C++.
Von Vorteil sind:
  • Kenntnisse der Signal- oder Bildverarbeitung,
  • erste Erfahrung in der Programmierung eingebetteter Systeme.

Was Sie erwarten können

  • Einblick in spannende Forschungsprojekte im Rahmen der Hightech-Strategie Industrie 4.0,
  • modernste technische Ausstattung,
  • enge Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeiter,
  • aufbauend auf der beschriebenen Aufgabe bestehen Möglichkeiten zur Anfertigung von Studien-/Abschlussarbeiten und Absolvierung von Pflichtpraktika im Nachgang,
  • flexible Arbeitszeiten und wählbaren zeitlichen Umfang (ab 30 Stunden).


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr M.Sc. Jan Adler
Tel.: + 49 371-5397 1107

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online unter Anhang Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (individuelles Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Notenübersicht, Immatrikulationsbescheinigung, Referenzen).

Kennziffer: IWU_HiWi_377 Bewerbungsfrist: 31.01.2021
counter-image