Business Development ist Ihr Thema? Wir beim Fraunhofer IKS IN MÜNCHEN bieten Ihnen AB Sofort eine spannende Tätigkeit Als
REFERENT*IN BUSINESS DEVELOPMENT

Das Fraunhofer IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Kognitive Systeme. Dabei liegt der Fokus vor allem auf dem Software Engineering für sicherheitskritische Anwendungen in den Bereichen Automotive und Industrie 4.0. Hierfür entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien weiter.

Für die Erschließung neuer Kundenkreise, z. B. in den Anwendungsdomänen Medizintechnik, Mobilty und Industrial IoT, sucht das Fraunhofer IKS Menschen mit Praxiserfahrung in den Bereichen Geschäftsfeldentwicklung, Innovationsmanagement und Technologietransfer. Wenn Sie Spaß am Dialog mit Kunden, der Identifikation spezifischer Bedarfe und der Konzeption passgenauer Lösungsansätze dafür haben, sind Sie bei uns genau richtig.

Ihre Aufgaben:

  • Sie adressieren die Kundenbedarfe der oben genannten Märkte und Zielgruppen und pflegen die Kontakte auf professionelle Art und Weise.
  • Sie generieren Leads und verfolgen Geschäftschancen von der Angebotserstellung bis zur konkreten Projektetablierung in Kooperation mit den wissenschaftlichen Mitarbeitenden.
  • Sie entwickeln niedrigschwellige Angebote, um Innovationspotentiale für den Einstieg in KI-Technologien zu erschließen und zu unterstützen, um weitere Kundenkreise, auch im KMU-Umfeld, zu erschließen.
  • Sie identifizieren spezielle Themenkomplexe und spiegeln diese in die wissenschaftliche Forschung sowie in die Kommunikations- und Marketingabteilung.
  • Sie planen und organisieren Maßnahmen zum Aufbau, zur Betreuung und zur Pflege von Kunden-Communities, insbesondere zur Gestaltung und Etablierung einer „Innovation Community“ mit industriellen Partnern.
  • Sie tragen zur Entwicklung neuer Geschäfts- und Kooperationsmodelle bei.
  • Sie repräsentieren das Institut bei Messen und Veranstaltungen.

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Bereich der MINT-Fächer oder auch in Kommunikations-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften und verfügen über Erfahrungen im Technologietransfer.
  • Idealerweise verfügen Sie über Branchenkenntnisse der Bereiche Mobility, Industrie 4.0 oder Medizintechnik und sind vertraut mit der Zielgruppen- und Stakeholder-Analyse in diesen Bereichen.
  • Sie haben Freude an der kollaborativen Erarbeitung neuer Lösungswege und sind in der Lage strategisch zu denken, ohne dabei umsetzungsrelevante Details aus dem Auge zu verlieren.
  • Sie vernetzen sich innerhalb und außerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft. Mit Ihrer Kommunikationsstärke und Ihrem aufgeschlossenen Auftreten überzeugen Sie Kunden und Partner. Sie arbeiten sich schnell in neue technische Zusammenhänge ein und sind in der Lage, komplexe Sachverhalte adressatengerecht aufzubereiten und zu vertreten.
  • Sie sind textsicher und zeichnen sich durch sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache (in Wort und Schrift) aus.

Was Sie erwarten können

  • Herausforderungen und die Möglichkeit der Profilbildung im innovativen Themenbereich „Künstliche Intelligenz“
  • Gestaltungsraum für die Konzeption und Umsetzung von (neuen) Geschäftsmodell- und Transferformaten in einer neu aufgesetzten Business Development Gruppe des Instituts
  • Mitarbeit in einem abwechslungsreichen, kreativen und interdisziplinären Arbeitsumfeld mit agiler Arbeitsweise
  • Darüber hinaus bestehen vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von privatem und beruflichem Leben (Tariflicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen, Gleitzeit, Arbeitszeitausgleich, Heimarbeit, Anbindung zur Krippe, Ferienbetreuung für Kinder, etc.)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Künstliche Intelligenz, Kognitive Systeme und intelligente Softwarearchitekturen für autonome Systeme. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf sicherheitskritischen Anwendungen aus den Bereichen Industrie 4.0, Automotive sowie mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge. Dadurch entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien für die Menschen weiter. Wir forschen zum Beispiel daran, wie Künstliche Intelligenz so abgesichert werden kann, dass sie auch in autonomen Autos, in der Mensch-Roboter-Interaktion und in Medizingeräten einsetzbar ist. Damit bereiten wir den Weg für eine verlässliche digitale Welt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne
Frau Anna Guderitz
anna.guderitz@iks.fraunhofer.de
Business Development
Telefon: +49 89 547088-354

Kennziffer: IKS-2020-20 Bewerbungsfrist:
counter-image