SUPPORT IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH LIZENZMANAGEMENT

Die Abteilung „Informationsmanagement“ sorgt als zentraler Dienstleister dafür, dass die Mitarbeitenden der Fraunhofer-Gesellschaft passgenaue Daten und Informationslösungen in ihrem jeweiligen Arbeitskontext nutzen können und unterstützt die Fachinformationseinrichtungen der Fraunhofer-Institute bundesweit

Zur Verstärkung unseres Teams in der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft am Standort Bonn im Rhein-Palais Bonner Bogen suchen wir eine*n Mitarbeiter*in für den First-Level-Support und das Management von Fachinformationsressourcen.
Die Stelle ist ab 1.1.2021 zu besetzen.
Bibliothekar*in im Lizenzmanagement

Ihre Aufgaben

  • First-Level-Support für eine stetig wachsende Zahl von Fachinformationsressourcen.
  • Sie sind erster und direkter Ansprechpartner für die Kunden und Stakeholder und kommunizieren telefonisch, per E-Mail und über ein Ticketsystem.
  • Administrative Betreuung von Lizenzverträgen: Sie überwachen Laufzeiten und Fristen, pflegen Nutzerdaten, sind verantwortlich für die Rechnungsbearbeitung sowie das Budgetmonitoring und kennen die Authentifizierungsverfahren.
  • Administration von Lizenzinformationen: Sie verwalten Lizenzinformationen in Discovery- und Delivery-Anwendungen sowie in einem Electronic-Ressource-Management-System.

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Fachbereich Bibliotheks- oder Informationswissenschaften bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Die Bereitschaft, sich in komplexe Strukturen und Abläufe einer großen Forschungseinrichtung einzuarbeiten
  • Ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und einen hohen Qualitätsanspruch
  • Die Freude an service- und lösungsorientierter Kommunikation mit einer Vielzahl von Stakeholdern
  • Souveränität und Gelassenheit im Umgang mit einer Vielzahl unterschiedlichster Supportanfragen und schnell wechselnder Anforderungen
  • Sie bewegen sich gerne in standardisierten Prozessen und verfügen über Kreativität und Gestaltungswillen.
  • Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Grundlegendes Verständnis für Discovery- und Delivery-Lösungen
  • Sicherheit im Umgang MS Office
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit in einem sehr motivierten und erfahrenen Team von Fachexpert*innen
  • Eine intensive Einarbeitung mit persönlicher Betreuung
  • Handlungssicherheit im First-Level-Support durch standardisierte Verfahren
  • Möglichkeit, eigene Ideen und Anregungen einzubringen, um unser Serviceangebot kontinuierlich zu verbessern
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das und richten uns danach.
  • Wir nehmen eine gute Work-Life-Balance ernst, z. B. sind Teilzeitmodelle und mobile Arbeit für uns selbstverständlich. Im Rahmen des Gleitzeitmodells bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung.
  • Darüber hinaus bieten wir umfangreiche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Lebenslagencoaching, Ferienbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare.
  • Wir legen Wert auf lebenslanges Lernen und bieten ein internes Fort- und Weiterbildungsprogramm an.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gerne:

Frau Vera Binz
Telefon +49 2241-14-1461

Herr Klaus Greschek
Telefon +49 2241-14-1460

Kennziffer: Zentrale-2020-375 Bewerbungsfrist:
counter-image