HANDWERK UND TECHNIK SIND DEINE THEMEN? DAS FRAUNHOFER IOF IN JENA BIETET DIR AB DEM 06.09.2021 EINE SPANNENDE
Ausbildung zur*m Industriemechaniker*in

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Designkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer. Auf dieser Basis werden zum Beispiel Spiegelsysteme für Astronomie, Luft- und Raumfahrt, Laser für die Augenheilkunde sowie 3D-Messeinheiten für Qualitätssicherung, Kriminalistik und Medizin entwickelt.

Für die Wissenschaftler*innen des Instituts werden Werkstücke, Apparaturen und Geräteteile in unserer feinmechanischen Werkstatt individuell angefertigt. In deiner Ausbildung lernst du, wie das geht. Wir machen dich rundum fit in Bearbeitungstechniken wie Fügen, Spanen, Umformen, Drehen und Fräsen (in der konventionellen sowie in der CNC-Technik).

Bei uns lernst du die gesamte Bandbreite dieses spannenden Berufes kennen und wirst dabei von erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an modernen Anlagen und Messgeräten ausgebildet.

Was du mitbringst

  • Du hast einen guten bis sehr guten Realschulabschluss.
  • Du hast gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik.
  • Du bist handwerklich geschickt und hast Freude am präzisen Arbeiten.
  • Zu deinen Stärken zählen ein technisches Grundverständnis, eine selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit.

Was du erwarten kannst

Du durchläufst eine fundierte Ausbildung im Ausbildungsverbund sowie in der Berufsschule und wirst durch erfahrene Mitarbeiter*innen an modernen Anlagen und Messgeräten ausgebildet. Dich erwartet eine moderne und
innovative Arbeitsumgebung, in der du mit den neuesten Lernmethoden und Materialien ausgebildet wirst.

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung findest du unter:
Industriemechanikin / Industriemechaniker bei Fraunhofer: Industriemechaniker/in bei Fraunhofer

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre und findet im Verbund mit Firmen der Region sowie mit dem Staatlichen Berufsschulzentrum Göschwitz statt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Neugierig geworden?
Wir freuen uns auf deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die du uns bis zum 31.12.2020 ausschließlich online über den unten stehenden Bewerbungsbutton zukommen lässt.


Fragen zu dieser Position beantwortet dir gern:
Herr Martin Singer
Personalabteilung
Tel.: +493641 807255

Kennziffer: IOF-2020-56 Bewerbungsfrist: 31.12.2020
counter-image