Wir suchen für unseren Bereich »Supply Chain Services« am Standort  Nürnberg eine / einen
Gruppenleiter*in Industrie 4.0 / Datenräume

Sie haben Lust, aktuelle Forschungsthemen zu gestalten und dabei von einem internationalen Netzwerk zu profitieren?

Dann haben wir die passende Stelle für Sie!

Sie führen eine angewandte Forschungsgruppe mit derzeit 5 wissenschaftlichen Mitarbeitenden sowie weiteren studentischen Mitarbeitenden fachlich und disziplinarisch. Gemeinsam mit anderen Führungskräften und Ihrem Team gestalten Sie die strategische Ausrichtung der Gruppe. Sie erarbeiten eine Technologie- und Forschungs-Roadmap für die Gruppe und deren Themen und binden diese in die Strategie der Abteilung sowie in die des übergeordneten Bereichs »Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS« ein.
In Zusammenarbeit mit dem Abteilungsleiter verantworten Sie das Budget der Gruppe. Sie akquirieren und leiten Projekte sowohl in Zusammenarbeit mit der Industrie als auch mit öffentlichen Fördergebern. Dabei können Sie eigene Schwerpunkte setzen und auf ein internationales Netzwerk zugreifen.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich (Informatik, Wirtschaftsinformatik oder verwandte Bereiche), gerne mit Promotion
  • Kenntnisse oder Interesse in einem oder mehreren der folgenden Themen: Web-Technologien, Microservices, Internet der Dinge, Web of Things, Semantic Web, Wissensgraphen, dezentralisierte Systeme
  • Erste Erfahrung in der Akquise und Leitung von Forschungsprojekten
  • Kundenorientierung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie idealerweise erste Erfahrungen in der Koordination von Teams
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet.
  • Wir setzen auf innovative Ideen und konzipieren neuartige Lösungen. Sie können dabei sein und aktiv die Zukunft mitgestalten.
  • Ihre Weiterentwicklung ist uns wichtig: Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skills- sowie fachliche Weiterbildungen und können auf ein internationales Netzwerk zurückgreifen.
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das.

Über uns
In der Abteilung »Data Spaces and IoT Solutions« entwickeln wir neue Lösungen für Wissensgraphen und Anwendungen im Web of Things, indem wir Daten unabhängig von ihrem ursprünglichen Anwendungs- und Systembezug aufbereiten und portabel machen. Dafür forschen wir an Methoden und Systemen einerseits zur Aufbereitung von Daten aus strukturieren Quellen wie Datenbanken und anderseits zur Extraktion von Daten aus unstrukturierten Quellen. Diese Daten bilden die Basis für die Integration mittels semantischer Technologien und Wissensgraphen. Außerdem entwickeln wir Lösungen für kognitive Sensorik, insbesondere Systeme zur Aufnahme von Daten aus Sensoren sowie zur Anbindung von Aktoren für den Einsatz in Industriebetrieben.

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie viele Stunden Sie gerne arbeiten möchten.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.


Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer: IIS-2020-119 über unser Online-Bewerbungsportal an Luca Marie Prietz.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie Sie auf dieses Stellenangebot aufmerksam geworden sind.

Kennziffer: IIS-2020-119 Bewerbungsfrist:
counter-image