SOFTWAREENTWICKLUNG IST IHR THEMA UND SIE SIND AUF DEM STELLENMARKT NICHT FÜNDIG GEWORDEN? SENDEN SIE UNS IHRE BEWERBUNG FÜR EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN BREMEN ALS
Softwareentwickler*in Digitale Medizin - Frontend / Backend / DevOps

Neben der Forschung nimmt das Thema Software Engineering bei Fraunhofer MEVIS eine zentrale Rolle ein. Mit mehr als 15 Entwickler*innen in mehreren Teams nutzen wir modernste Technologien, um prototypische Forschungsergebnisse zu optimieren und in klinisch nutzbare Komponenten zu überführen, welche die Qualitätsansprüche für Medizinprodukte erfüllen. Neben Algorithmen betrifft dies insbesondere auch zumeist webbasierte Anwendungen, welche auf die spezifischen UX-Anforderungen der klinischen Nutzergruppe und -umgebung zugeschnitten werden müssen. 

Weitere Schwerpunkte sind die kontinuierliche Modernisierung und Erweiterung unserer MeVisLab-basierten Entwicklungsumgebung sowie die Implementierung von Cloud-Diensten zur Optimierung unserer Deep Learning- sowie CI/CD-Infrastrukturen, welche im Zusammenspiel mit den wissenschaftlichen Anwender*innen spezifiziert werden.

Was Sie mitbringen

  • fundierte Erfahrung in der Softwareentwicklung, idealerweise mit JavaScript, Python oder C++
  • eine hohe Motivation, sich in einem (oder mehreren) der Gebiete der Frontend-, Backend- oder DevOps-Entwicklung professionell zu betätigen und kontinuierlich weiterzubilden
  • Freude an der Entwicklung wohlstrukturierter und wartbarer Software
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Projekt- und Teamarbeit
  • überdurchschnittlicher Masterabschluss der Informatik oder eines verwandten Fachs
  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Weiterhin von Vorteil wären
  • Erfahrung in der agilen Softwareentwicklung
  • Erfahrung rund um DevOps-Techniken (v. a. Containerisierung, Infrastructure as Code, Microservices)
  • Erfahrung im Bereich von IT-Infrastrukturen im Krankenhausumfeld
  • Kenntnisse in Bildverarbeitung, medizinischer Visualisierung oder KI

Was Sie erwarten können

Sie arbeiten in einem jungen, interdisziplinären Institut mit flachen Hierarchien und vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten inklusive regelmäßiger In-House-Seminare und Besuche einschlägiger Fachkonferenzen.
Sie können sich Ihre Arbeitszeit im Rahmen unseres Vertrauensarbeitszeitmodells frei einteilen und bei Bedarf von zu Hause aus arbeiten.

Unsere Anbindung an den Technologiepark der Universität Bremen ermöglicht zudem die Nutzung der Mensa der Universität zu Mitarbeiterkonditionen sowie die Teilnahme am Hochschulsport.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen.

Das Fraunhofer MEVIS trägt das "FamilienLogo" der Fraunhofer-Gesellschaft - eine Bestätigung dafür, dass wir als Institut herausragende Möglichkeiten zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. So unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung hinsichtlich Zeit und Ort, Teilzeitmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangeboten (auch im Notfall), Unterstützung im Bereich Homecare/Eldercare sowie Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Eltenzeit.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Und deswegen hat die Arbeit unserer Forscher und Entwickler großen Einfluss auf das zukünftige Leben der Menschen. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir erfinden Zukunft.

Kennziffer: MEVIS-2020-8 Bewerbungsfrist:
counter-image