ANWENDUNGSENTWICKLUNG IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB September 2021 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Auszubildende*r zur*m Fachinformatiker*in in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet audiovisueller Medien und ist kompetenter Partner der Wirtschaft bei der Entwicklung zukunftsweisender Technologien für die digitale Medienwelt. Gemeinsam mit seinen Auftraggebern erarbeitet das Fraunhofer IDMT individuelle Lösungen, die konsequent am Nutzen der Kunden ausgerichtet sind. Mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Hauptsitz in Ilmenau und am Standort in Oldenburg bearbeiten das Forschungsportfolio.

Das Geschäftsfeld »Industrial Media Applications« stellt die Brücke zwischen Wissenschaft und Industrie dar. Die entwickelten Technologien zur Signalaufnahme, -analyse und -verarbeitung, die dafür verwendete akustische Messtechnik sowie der Aspekt der Datensicherheit werden für die Anwendung im Umfeld von Industrie 4.0 zur akustischen Überwachung von Produktionsprozessen und Produkten eingesetzt.

Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln, programmieren, testen und optimieren kundenspezifische Software. Darüber hinaus beheben sie Fehler, mithilfe von Experten- oder Diagnosetools, und beraten bzw. schulen die Anwender. Durch Nutzung von Entwicklertools setzen sie in verschiedenen Programmiersprachen die Methoden des Software Engineerings ein.

  • Standardsoftwarekonfiguration
  • Datenübertragung und Rechnernetze
  • Digitale Vermittlungssysteme
  • Softwareentwicklung
  • Ansätze von machine leraning
  • Datentechnik
  • Prozesssteuerung

Was Sie mitbringen

  • Fachhochschulreife, Abitur oder Realschulabschluss
  • Gute Noten in Mathematik und Englisch
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Interesse an Softwareentwicklung und Datenverarbeitung
  • Sowohl eigenverantwortliches Arbeiten als auch Teamfähigkeit
  • Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen

Was Sie erwarten können

  • Projektbezogene, abwechslungsreiche Forschung
  • Ein freundliches und kollegiales „Du“
  • Raum, auch eigene Ideen umzusetzen
  • Eine gute Verkehrsanbindung und die Nähe zur Landeshauptstadt Erfurt
  • Ein modernes Arbeitsumfeld mit Nähe zur Technischen Universität Ilmenau
  • Eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle und Mit- Kind- Büro
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Andrea Cebulla
bewerbung@idmt.fraunhofer.de

Kennziffer: IDMT-2021-1 Bewerbungsfrist: 28.02.2021
counter-image