SIE WOLLEN GEMEINSAM MIT UNS DIE ZUKUNFT DER FAHRZEUGENTWICKLUNG GESTALTEN? DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN SUCHT AB SOFORT
Doktorand*innen - Agiles User-Centered Design für Dienstleistungen in der Fahrzeugentwicklung

Bei der Auslegung und Beurteilung mechanisch beanspruchter Bauteile hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit oder Energieeffizienz wird anhand einer Prosa-Beschreibung wie etwa „Pendler in Südamerika“ eine Simulation anhand bestehender Algorithmen durchgeführt. Hierzu bietet das Fraunhofer ITWM die Dienstleistung des Usage Modelings an. Aktuell erfolgt die Kommunikation mit dem Auftraggeber über einen menschlichen Experten, der die relevanten Informationen anfordert, extrahiert und aufbereitet und danach den weiteren Prozess startet.

Ihre Aufgaben:

Ziel der Promotion ist die Konzeption, Umsetzung und Evaluierung eines Systems, das über intuitive Eingabemethoden (z. B. Sprachassistenten, Chatbots) die Prosa-Beschreibungen entgegennimmt und mit möglichst wenig Rückfragen an den Anwender oder Experten die notwendigen Parameter für die Simulation bestimmt und diese dann anstößt. Es soll dabei u. a. erforscht werden, welche Form der Benutzerinteraktion den Gesamtprozess ideal begleitet. Die Resultate sollen allgemein genug sein, um sie auch auf andere Anwendungsgebiete am Fraunhofer ITWM übertragen zu können, wie zum Beispiel im Virtual Reality-Lab und im RODOS-System (=RObot based Driving and Operation Simulator; ein Fahrsimulator zur Simulation und reproduzierbaren Erprobung von Fahrer-Fahrzeug-Umwelt-Interaktion).

Was Sie mitbringen


Einen sehr guten Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Informatik oder angewandte Mathematik und Kompetenzen in mindestens einem der folgenden Bereiche:

  • Human-Computer Interaction
  • Künstliche Intelligenz
  • Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (z. B. JavaScript, C/C++)
  • Interesse an neuen Technologien wie Chatbots oder Sprachassistenten
  • Grundkenntnisse in Statistik

Was Sie erwarten können


  • Top Betreuung der Promotion in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Informatik der TU Kaiserslautern
  • Unterstützung beim Erwerb von Domänenwissen und IT-Kenntnissen im Rahmen Ihrer Einarbeitungsphase
  • Freie Forschung im obigen Themenkomplex ohne sonstige Projektverpflichtungen
  • Einblicke in die Anforderungen und Herausforderungen der industriellen Praxis und Integration in innovative Projektteams
  • Möglichkeit der Teilnahme an ausgewählten Weiterbildungsprogrammen in diversen Soft Skills, IT-Themen und mathematischen Methoden

Die Finanzierung erfolgt über ein Promotionsstipendium nach DFG-Richtlinie.

Das Stipendium ist auf 3 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31. August 2021 online unter:
https://bit.ly/3iCtVyi


Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Dr. Christine Biedinger
christine.biedinger@itwm.fraunhofer.de


Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
https://www.itwm.fraunhofer.de/

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik
Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Kennziffer: ITWM-2021-4 Bewerbungsfrist: 31.08.2021
counter-image