Sie wollen wirklich etwas bewegen und sich weiterentwickeln? Dann kommen Sie in unser interdisziplinäres Team, um die Welt der Produktionstechnik zu revolutionieren. Wir suchen Sie als
Wissenschaftliche Hilfskraft zur Konzeptionierung und Durchführung von Roboterversuchen

Wir vom Fraunhofer IWU forschen für die Zukunft und wollen die Welt der Produktionstechnik grundlegend verändern.
Sie arbeiten in einem Team mit 650 klugen Köpfen aus allen Disziplinen der Ingenieurwissenschaften und angrenzender Fachgebiete aus nahezu allen Erdteilen zusammen und forschen für eine nachhaltige und ressourcenschonende Zukunft, in der der Mensch im Mittelpunkt steht. Unser Aufgabenfeld bezieht sich auf Mensch, Maschine, Roboter und Digitalisierung - unsere Lösungen sind ganzheitlich gedacht.

Wissenschaft und Industrie - das passt nicht zusammen? Bei uns schon.
Gestalten Sie mit!

Der Aufgabenbereich umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei der Durchführung praktischer Tätigkeiten an Industrierobotern nach umfassender Einarbeitung,
  • Unterstützung beim Versuchsdesign, -aufbau, -auswertung und –Dokumentation,
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Industrie- und Forschungsprojekten.
     

Was Sie mitbringen

  • Studium (wünschenswert min. 3 Fachsemester oder höher) der Fachrichtung Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau oder vergleichbar,
  • Programmiererfahrung in mindestens einer Hochsprache,
  • Neugierde, Begeisterungsfähigkeit, methodische und selbstständige Arbeitsweise,
  • Experimentierfreude und Eigeninitiative,
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse.
Von Vorteil sind:
  • Grundlegende Kenntnisse der Robotik,
  • erste Erfahrung mit Roboterprogrammierung,
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Sensor- und Signalauswertung.

Was Sie erwarten können

  • Einblick in spannende Forschungsprojekte/Bearbeitung von Forschungsaufgaben,
  • aktive Einbindung in das Projektgeschehen,
  • flexible Arbeitszeiten, Freiraum und Verantwortung,
  • Möglichkeit für Studien-/Abschlussarbeiten, Weiterbeschäftigung und Promotion.
Die Stadt CHEMNITZ und das UMLAND
Work and Life in Balance

  • Industrie- und Handelszentrum
  • Kulturhauptstadt 2025
  • UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge
  • Action und Entspannung zwischen dem Leipziger Neuseenland und dem Erzgebirge




Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr M. Sc. Paul Eichler
Tel.: + 49 371-5397 1533

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online unter Anhang Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (individuelles Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Notenübersicht, Immatrikulationsbescheinigung, Referenzen).

Kennziffer: IWU_HiWi_384 Bewerbungsfrist: 30.11.2021
counter-image