VR/AR TECHNOLOGIEN UND SOFTWAREENTWICKLUNG SIND DEINE THEMEN? WIR BEIM FRAUNHOFER IKS IN MÜNCHEN BIETEN DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Studentische Hilfskraft für die Entwicklung von Demonstratoren

Für die Entwicklung von Demonstratoren und Showcases suchen wir Studentische Hilfskräfte, die Spaß an der Erprobung aktueller VR / AR Technologien haben und Kenntnisse in der Softwareentwicklung besitzen. Fraunhofer IKS plant für die Kommunikation mit seinen Kunden eine VR Plattform, die dem Besucher die Möglichkeit bietet, die aktuellen Forschungsthemen des Fraunhofer IKS anhand von virtuellen interaktiven Demonstratoren zu erleben. Die Arbeit ermöglicht ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit. So bist Du von Anfang an bei der Planung der technischen Umgebung, bei der inhaltlichen Gestaltung der Showcases und dessen Umsetzung involviert. Mittelfristig besteht die Möglichkeit auch an realen Demonstratoren im Bereich Automotive mitzuwirken.

Was du mitbringst

  • Gute Kenntnisse im Bereich VR (Endgeräte, Plattformen)
  • Erfahrung mit der Gestaltung und Entwicklung von VR Welten
  • Kenntnisse im Bereich der 3D Tools (z.B. Blender) und Entwicklungsumgebungen (z.B. Unity)
  • Erfahrung im Software-Engineering, Linux, Python
  • Kenntnisse in C++ oder anderer objektorientierter Sprache
  • Begeisterung sowie schnelle und eigenständige Einarbeitung in neue Technologien und Tools

Was du erwarten kannst

  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre, ein respektvolles Miteinander, flexible Arbeitszeiten
  • Qualifizierte Einarbeitung in alle Themenbereiche
  • Mitarbeit in einem engagierten und hochmotivierten Team
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Freiraum für Ideen

Die Stelle eignet sich besonders für Studierende der Studiengänge Informatik und Medieninformatik.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Künstliche Intelligenz, Kognitive Systeme und intelligente Softwarearchitekturen für autonome Systeme. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf sicherheitskritischen Anwendungen aus den Bereichen Industrie 4.0, Automotive sowie mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge. Dadurch entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien für die Menschen weiter. Wir forschen zum Beispiel daran, wie Künstliche Intelligenz so abgesichert werden kann, dass sie auch in autonomen Autos, in der Mensch-Roboter-Interaktion und in Medizingeräten einsetzbar ist. Damit bereiten wir den Weg für eine verlässliche digitale Welt.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, bewirb Dich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Herr Michael Stiller
Telefon: +49 89 547088-346
E-Mail: michael.stiller@iks.fraunhofer.de

Kennziffer: IKS-2021-13 Bewerbungsfrist:
counter-image