Für unsere institutsinterne IT-Abteilung am Standort Erlangen suchen wir eine*n
IT-Systemadministrator*in - Windows-Server

Die IT-Abteilung des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS unterstützt als interner Dienstleister die Fachabteilungen durch Bereitstellung und Betreuung der gesamten IT-Infrastruktur wie Client-Rechner, Netzwerk, Serverdienste, Cluster, Medientechnik und Telefonie.

Sie haben Interesse an der Betreuung von IT-Systemen und der persönlichen Unterstützung der Nutzer*innen? Dann haben wir die passende Stelle für Sie!

Wir suchen Unterstützung für unser Team der IT-Abteilung mit dem Schwerpunkt Windows-Server und Backup.
Sie verwalten bestehende Windows-Serversysteme und entwickeln diese weiter. Ebenso konzipieren Sie neue Systeme und Services und setzen diese um. Die Betreuung von Backup-Systemen bildet einen weiteren Aufgabenschwerpunkt. Darüber hinaus unterstützen und beraten Sie die Mitarbeiter*innen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben durch die Bereitstellung von IT-Services.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum*r Fachinformatiker*in Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Nachgewiesene Erfahrung in diesen Themen: Active Directory, Exchange, MS SQL, Systemsicherheit
  • Erfahrung in der Administration in einem heterogenen Umfeld (Windows, Linux, macOS)
  • Programmiererfahrung in PowerShell

Von Vorteil sind darüber hinaus nachfolgende Qualifikationen. Alternativ bringen Sie die Bereitschaft mit, sich in diese Themen einzuarbeiten:
  • Microsoft Certificate Authority
  • Administration von Web-Services, Infrastrukturdiensten, fachspezifischen Anwendungen
  • Storage-Systeme
  • Backup-Systeme
  • Know-how in Virtualisierungsplattformen (z.B. VMware)

Was Sie erwarten können

  • Ein offenes und kollegiales Umfeld
  • Individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung
  • Eine hervorragende technische Betriebsausstattung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • Berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Kennziffer: IIS-2021-16 Bewerbungsfrist: keine
counter-image