Du willst aus der Vorlesung direkt raus und in die Fraunhofer-Welt eintauchen? Dann bieten wir dir die Möglichkeit zur Anfertigung einer
Masterarbeit im Bereich der Erforschung Carbonat bildender Mikroorganismen (MICP)

Ziel dieser Arbeit ist es neuartige Baustoffe bzw. Werkstoffe zu kreieren, deren veränderte Materialeigenschaften für konventionelle aber auch komplett neue Anwendungen geeignet sein können.

Als Materialforschungsinstitut entwickeln wir innovative Werkstoffe für die Produkte von morgen. Seit seiner Gründung arbeitet das Fraunhofer ISC zusammen mit seinen Partnern aus Industrie und Forschung stetig an neuen innovativen Baustoffen. Aktuell wollen wir revolutionäre Lösungen finden, um den CO2-Fußabdruck in dieser Industrie deutlich zu senken. Genau hier wollen wir im Rahmen dieser Arbeit ansetzen und neuartige Baustoffe mittels Carbonat bildender Mikroorganismen (microbiologically induced calcite precipitation MICP) entwickeln. Auf Basis des Bakterienstamms Sporosarcina pasteurii sollen verschiedenste Substrate, Additive und Milieus in der Bakterienkultur getestet werden. Im Fokus der Arbeit steht die zeitabhängige Untersuchung des Wachstumsverhaltens, die Aufreinigung und die Transformation der Baustoffe nach dem eigentlichen Bildungsprozess.

Du willst Teil dieser hochaktuellen Forschungs- und Entwicklungsarbeit werden? Dann warten folgende Aufgaben auf dich:

DU ...

  • arbeitest mit einem Bakterienstamm, der schon seit Urzeiten für die Gesteinsbildung verantwortlich ist
  • pflegst und kultivierst, bist für das Montitoren der Bakterien und deren Aufreinigung zuständig
  • wirst verschiedene Medien und Substrate untersuchen und den Einfluss auf die Bakterien beobachten
  • führst auch klassische Tätigkeiten eines Materialentwicklers durch und charakterisierst die erhaltenen Materialien

Welchen Background bringst du hierfür mit?
Du bist in einem materialwissenschaftlichen Studiengang eingeschrieben und dein Schwerpunkt liegt im Bereich der Biochemie oder einem ähnlichen Bereich? Vielleicht hast du sogar schon deinen Bachelor in der Tasche? Außerdem bist du strukturiert analytisches und selbstständiges Arbeiten gewohnt?Super, dann passt du perfekt zu uns!

Wir haben dein Interesse geweckt?
Wenn du jetzt noch mehr über das ISC erfahren willst, dann kannst du dies auf unserer Internetseite unter folgendem Link tun: http://www.isc.fraunhofer.de

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Befristung wird individuell vereinbart.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

 

Dr. Ferdinand Somorowsky
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg
E-Mail: ferdinand.somorowsky@isc.fraunhofer.de
Tel: 0931 4100 - 256

Bitte bewirb dich online, indem du unten auf den Button »Bewerben« klickst.
Wir beachten die gültige Datenschutzgrundverordnung bei der Bearbeitung deiner Bewerbung!


Kennziffer: ISC-2021-8 Bewerbungsfrist: 30.04.2021
counter-image