Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE sucht für die Abteilung Zentrale IT (ZIT) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen
Gruppenleiter*in „Basisdienste und IT-Sicherheit“

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 500 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum.

Die Abteilung Zentrale IT des FKIE versteht sich als Dienstleister für die wissenschaftlichen Abteilungen und leistet jeden Tag einen Beitrag dazu, dass die FKIE-Forschenden ihre Aufgaben effektiv bearbeiten können. Wir betreiben zentrale Netzwerkinfrastrukturen, programmieren, integrieren und administrieren Software, setzen die IT-Systeme vom Standard-Laptop über Experimentalrechner bis hin zu spezieller Forschungsinfrastruktur auf, warten sie und sind erster Ansprechpartner, wenn Mitarbeitende Hilfe benötigen.
  
Die Gruppe „Basisdienste und IT-Sicherheit“ ist in dieser Abteilung für die Bereitstellung und den Betrieb zentraler Dienste zuständig. Hierzu zählen Identity & Access Management, Server- und Software-Basisdienste sowie Kommunikationsdienste. Hinzu kommt die Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur IT-Sicherheit im Institut.
  
Sie möchten an der komplexen IT-Infrastruktur eines renommierten Forschungsinstituts arbeiten? Sie möchten Teil des FKIE-Teams werden und einen Beitrag dazu leisten, die Zukunft mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Was Sie mitbringen

Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Erfolg abgeschlossen. Sie sind teamfähig, kundenorientiert, zeigen Eigeninitiative und haben eine strukturierte, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise.

Sie haben relevante Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen in den folgenden Bereichen:
 
  • Verständnis komplexer technischer IT-Infrastrukturen
  • Erfahrungen mit IT-Betrieb im Forschungsumfeld
  • IT-Service-Management nach ITIL
  • Erfahrung bei der Konzeption und Bewertung neuer Systeme und IT-Sicherheitslösungen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Darüber hinaus verfügen Sie über mehrjährige Berufserfahrung und sind insbesondere bereits vertraut mit den Bereichen IT-Sicherheit, interdisziplinäres Projektmanagement - idealerweise auch mit agilen Methoden - sowie Personalführung.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen die Leitung der Gruppe „Basisdienste und IT-Sicherheit“ sowie gruppenübergreifende Aufgaben im Projekt-/Prozessmanagement. Sie arbeiten mit  einem motivierten Team an abwechslungsreichen Aufgaben.
 
  • Gruppenleitung „Basisdienste und IT-Sicherheit“
    • Planung, Priorisierung und Steuerung gruppeninterner Aufgaben und Projekte
    • Führung der Mitarbeitenden der Gruppe
  • Aufbau des Themenfelds IT-Sicherheit
    • Entwicklung und Umsetzung von IT-Sicherheitskonzepten und -maßnahmen
    • Überwachung von Systemen bzgl. IT-Sicherheitsproblemen und -vorfällen
  • Gruppenübergreifendes Projektmanagement von IT-Projekten
    • Steuerung von Projekten mit agilen Methoden
    • Weiterentwicklung von Prozessen in der Abteilung
    • Abstimmung mit Abteilungsleitung, Gruppenleitungen und Nutzenden
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Sascha Jopen
Tel.: +49 228 50212-599

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungssystem.
Bewerben können Sie sich ausschließlich online, durch einen Klick auf den "Bewerben"-Button.

Kennziffer: FKIE-2021-11 Bewerbungsfrist:
counter-image