WIR BIETEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT AM STANDORT DRESDEN ALS

Praktikum/Abschlussarbeit Modellbasierter Entwurf energieautarker Systeme

Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente Komponenten können Veränderungen in der Umwelt oder im System selbst erkennen, bewerten und sich eigenständig daran anpassen. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS mit ca. 100 Mitarbeitenden am Standort Dresden Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet innovative Technologien und robuste Lösungen an.

Im Internet of Things wird es zukünftig vermehrt drahtlose Sensorsysteme in vielfältigen Anwendungen geben. Die Sicherstellung der Energieversorgung durch Batterien, Akkumulatoren oder Energy Harvesting ist ein entscheidender Schritt bereits im Entwurf solcher Systeme. Hierzu muss diese Anforderung durchgängig von den ersten Konzepten, über die virtuelle Validierung in Simulationen bis hin zum Test am realen System berücksichtigt werden.

Du bist daran interessiert, modellbasierte und virtuelle Entwicklungswerkzeuge für energieautarke Sensorsysteme umzusetzen?


Dann haben wir die richtige Stelle für Dich. Du…

  • erarbeitest den Stand der Technik und Forschung an Entwurfs- und Simulationswerkzeugen für energieautarke Systeme
  • evaluierst Werkzeuge und Methoden zur virtuellen Validierung von multiphysikalischen, analogen und digitalen eingebetteten Systemen
  • setzt eine Entwicklungsumgebung für energieautarke Sensorik prototypisch um und testest diese an einem praktischen Beispiel

Was du mitbringst

  • Ein Studium der Ingenieurwissenschaften, Physik oder Mathematik mit technischem Schwerpunkt
  • Erfahrungen in der Modellbildung elektronischer, elektrischer und/oder multiphysikalischer Systeme
  • Interesse an der Simulation komplexer Systeme
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was du erwarten kannst

  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und damit optimale Vereinbarkeit von Studium und Praxis
  • Enge Zusammenarbeit in einem engagierten und interdisziplinären Entwicklungsteam
  • Ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • Interaktion in einem organisationsübergreifenden Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis
  • Ein innovatives und spannendes Thema, mit der Chance sich mit eigenen Ideen einzubringen
  • Den Freiraum, Dich Deinen Interessen und Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln
Die Arbeit eignet sich, sofern Maßnahmen der pandemiebedingten Kontaktbeschränkung es erfordern, auch zur teilweisen Bearbeitung im Homeoffice.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Deine vollständige und aussagekräftige online Bewerbung über unser Bewerbermanagementportal (PDF: Anschreiben, Lebenslauf, letzten Notenspiegel) unter Angabe der Kennziffer EAS-2021-6.

Kennziffer: EAS-2021-6 Bewerbungsfrist:
counter-image