GRAFIKEN UND VISUALISIERUNGEN SIND IHR THEMA? SIE TRAUEN SICH, KOMPLEX WIRKENDE THEMEN NACHVOLLZIEHBAR AUFZUBEREITEN, MÖGEN ABWECHSLUNGSREICHE TÄTIGKEITEN UND WOLLEN DIE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT UNSERES INSTITUTES MITGESTALTEN? 

WERDEN SIE TEIL VON ETWAS GROSSEM UND LASSEN SIE IHRE IDEEN WIRKLICHKEIT WERDEN. WIR BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Werkstudent*in / Studentische Hilfskraft im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Visualisierung

Mikromechanische Systeme sind der Schlüssel für die Miniaturisierung von Bauelementen und Geräten ohne die keine wachstumsstarke technische Branche mehr auskommt. Seien es Schallwandler für den Audiobereich, Wandler für den Ultraschallbereich oder Antriebe für mikroskopisch kleine Pumpen oder Ventile. Unterstützen Sie unseren Fachbereich, um diese Technologien, Bauteile und spannenden Sensorprinzipien zu visualisieren.

Aufgabenschwerpunkte
  • Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit und Außendarstellung unseres Technologiebereiches Engineering Manufacturing & Test
  • Erstellung von Foto- und Videoaufnahmen
  • Grafische Visualisierung und Animierung von MEMS-Bauteilen, Prozessen und Reinraumelementen, z.B.:
    • Erstellen von Grafiken (beispielsweise mit Adobe Photoshop, Corel Draw u.ä.)
    • Erstellen von 3D-Modellen und Animationen (Echtzeit und offline, Software beispielsweise Blender)
    • Schneiden kurzer Videosequenzen

Was Sie mitbringen

  • Studium im Bereich der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Physik, Elektrotechnik, Mikrosystemtechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich der 3D-Modellierung und Animation (bspw. mit Blender)
  • Verständnis für aktuelle technologische Trends und Interesse an der Umsetzung von technischen, hochanspruchsvollen MEMS-Bauteilen
  • Fähigkeit zum abstrakten Denken sowie Kreativität und Freude an künstlerischer Gestaltung
  • Hohe Motivation zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Bearbeitung der Aufgaben
  • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können


Wir bieten Ihnen eine spannende Aufgabe und wertvolle Einblicke in die Methoden und Vorgehensweisen eines modernen High-Tech-Forschungsinstituts. Auf Sie wartet ein motiviertes und dynamisches Team in einer sehr gut ausgestatteten Forschungs- und Entwicklungslandschaft. Zudem bieten wir Ihnen Anknüpfungspunkte im Rahmen Ihres Studiums oder Ihres Berufseinstiegs, z.B. ein Thema für Ihre Abschlussarbeit oder der Beginn Ihrer Karriere am Fraunhofer IPMS.
Wir unterstützen Sie dabei!

Im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie kann eine mobile Arbeit angeboten werden, um das Gesundheitsrisiko aller zu minimieren.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet. Ein langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden und ist flexibel abzusprechen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik.

Kontakt

Personalabteilung I Frau Sabrina Weimert I Tel.: +49 (0)351 8823 415
Fachabteilung I Herr Fritz Herrmann I Tel.: +49 (0)351  8823 4612

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, aktueller Notenübersicht und Immatrikulationsbescheinigung. Falls bereits Abschlusszeugnisse oder Arbeits-/Praktikumszeugnisse vorliegen, können Sie diese ebenfalls gern anfügen.

Kennziffer: IPMS-2021-45 Bewerbungsfrist: solange online
counter-image