Das Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut (HHI), Bereich Photonische Komponenten Arbeitsgruppe Laser, sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Laser

Photonik ist einer der spannendsten und dynamischsten Bereiche der angewandten Forschung. Aufbauend auf langjähriger Erfahrung hat sich das Fraunhofer HHI eine weltweit führende Position in der optischen Datenübertragung erarbeitet. Neben der klassischen Telekommunikation werden durch diese Expertise auch neuartige photonische Lösungen in weiteren Anwendungsfeldern ermöglicht, die unter anderem in der Quantenkommunikation und in der Quanteninformationsverarbeitung ihre Anwendung finden. Die Dynamik dieses Technologiefeldes eröffnet den Spielraum für spannende wissenschaftliche Projekte mit klarer Anwendungsperspektive. Exzellente Kontakte in das relevante industrielle und wissenschaftliche Umfeld sind Ihnen sicher.

Ihre zukünftigen Tätigkeiten:

  • Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Photonik mit dem Schwerpunkt InP-basierende Laser zur Entwicklung und Optimierung von High Performance Laserkomponenten
  • Design, Simulation, Herstellung und Charakterisierung der Komponenten
  • Unterstützung bei der Akquisition von Projekten in diesem Bereich, Entwickeln von Projektideen - dazu gehören die Unterstützung beim Schreiben von Projektanträgen im Themenfeld, das Schreiben von Patentanträgen, die Demonstration der Laserkomponenten auf Ausstellungen und gegenüber Projektpartnern
  • Präsentation der F&E-Ergebnisse in Form von Projektberichten, Präsentationen und Zeitschriftenbeiträgen
  • Betreuung von Master- und Bachelorarbeiten

Was Sie mitbringen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) der Physik oder Nachrichtentechnik mit Schwerpunkt Photonik/Halbleiter
  • abgeschlossene Promotion auf dem Gebiet der Photonik
  • sehr gute Kenntnisse zur Physik, Funktion und Herstellung von opto-elektronischen aktiven Halbleiter-Komponenten, wie z.B. DMLs, EMLs, MLLs und SOAs.
  • Kenntnisse bzgl. monolithischer und hybrider Integration von Laserkomponenten in photonische Schaltkreise
  • praktische Erfahrung mit dem Design von opto-elektronischen Komponenten
  • praktische Erfahrung mit der Prozessierung von Halbleiterlaserkomponenten
  • sehr gute Teamfähigkeit, hohe Motivation und Eigeninitiative,
  • Erfahrung in der Projektakquise und in der Leitung von Projekten
  • Englisch fließend in Wort und Schrift


Was Sie erwarten können

In unserer motivierten Gruppe befassen wir uns mit den Herausforderungen bei der Entwicklung und Herstellung von InP-basierenden Laserkomponenten.
In diesem Zusammenhang suchen wir Ihre Unterstützung, um unsere Aktivitäten auf dem Gebiet der High Performance Laser, SOAs, EMLs, tunable Laser und Komponenten für Hybridintegration mit passiven photonischen Chips fortzuführen und weiter auszubauen.
Das breite Anwendungsspektrum der von uns entwickelten Laserchips erstreckt sich von der klassischen optischen Datenübertragung bis hin zu neuartigen Anwendungen in Quantenkommunikation und -Computing. Von der Simulation, über das Design, die Herstellung und die messtechnische Charakterisierung können wir alle Entwicklungsstufen für innovative Laserkomponenten abbilden. Dadurch bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine große Bandbreite spannender und anwendungsnaher Themenfeldern zu bearbeiten und dabei eine Vielzahl von Kenntnissen zu erwerben.

Wir bieten Ihnen:
• Arbeit in einem weltweit anerkannten Institut auf dem Gebiet der Photonik
• Mitarbeit in einem leistungsstarken kreativen Team
• Vielseitige nationale und internationale Projekte mit hohem Praxisbezug
• Gestaltungsfreiraum in der Forschung und individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung
 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Diplom- bzw. Masterurkunde, Promotionsurkunde, Arbeitszeugnisse, Lebenslauf etc.) stellen Sie bitte in unser Recruiting-Portal ein, damit wir uns ein Bild von Ihnen machen können. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne:
Herr Dr. Martin Möhrle
E-Mail: martin.möhrle@hhi.fraunhofer.de

Kennziffer: HHI-PC-2021-6 Bewerbungsfrist: 10.05.2021
counter-image