SIE MÖCHTEN WÄHREND IHRES STUDIUMS NICHT NUR THEORETISCHES WISSEN AUFBAUEN, SONDERN IHRE KENNTNISSE AUCH PRAXISNAH ANWENDEN? DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROTECHNIK UND MIKROSYSTEME IMM IN MAINZ VERGIBT AB SOFORT FÜR EINE MINDESTDAUER VON 6 MONATEN EIN
PRAKTIKUM MIT STUDIENABSCHLUSSARBEIT »LAB-ON-A-CHIP«: MOLKULARE DIAGNOSTIK AM POINT-OF-CARE

Wir, das Fraunhofer IMM in Mainz, forschen und entwickeln in den Bereichen Energie, Chemie und Diagnostik. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der wasserstoffbasierten Energieversorgung, der nachhaltigen Chemie und Prozessanalytik sowie der personalisierten Diagnostik und Liquid Biopsy. Mit unserer Entwicklungsarbeit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu den gesellschaftlichen Herausforderungen »sichere, saubere und effiziente Energie«, »Klimaschutz, Umwelt und Ressourceneffizienz« sowie »Gesundheit«.

Zielsetzung
Mit der SARS-CoV-2 Pandemie hat das dezentrale, sogenannte »Point-of-Care« Testen rasant an entscheidender Bedeutung gewonnen. Dazu wurden an unserem Institut bereits verschiedene Lösungen erarbeitet. Im Rahmen Ihres Projekts wirken Sie an der Weiterentwicklung und Validierung mikrofluidischer Systeme und der Etablierung schneller, automatisierter Nachweisverfahren mit. Ihnen liegt die molekularbiologische Arbeit? Sehr gut, denn diese steht hier besonders im Fokus!

Was Sie mitbringen

  • Sie sind Student*in in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Bachelor- oder Masterstudiengang mit Bezug zur Biologie
  • idealerweise Erfahrung im Bereich Molekularbiologie
  • Kenntnisse im Bereich der Mikrofluidik sind von Vorteil
  • systematische und sorgfältige Arbeitsweise sowie eine motivierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • Spaß am selbstständigen, experimentellen Arbeiten sowie an der Umsetzung neuer technologischer Konzepte
  • Interesse an anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung

Was Sie erwarten können

  • hervorragende Entwicklungschancen zwischen Theorie und Praxis
  • spannende Einblicke in hochaktuelle Forschungsbereiche
  • vielfältiger fachübergreifender Austausch mit anderen Studierenden an unserem Institut
  • zuverlässige Unterstützung mit allen verfügbaren Ressourcen und optimale fachliche Betreuung
  • offene, ergebnisorientierte und kooperative Arbeitsatmosphäre
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über die Zusendung Ihrer Unterlagen mit Anschreiben unter Angabe der Kennziffer IMM-2021-03, eventueller Pflichtinhalte (bitte Auszug aus der Studienordnung beifügen), Terminvorstellungen, Lebenslauf, Zeugnissen sowie einem aktuellen Notenspiegel. Für das Praktikum geben Sie bitte zusätzlich an, ob es sich um ein Pflicht- oder ein freiwilliges Praktikum handelt.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Fraunhofer IMM
Personalwesen
Carl-Zeiss-Straße 18-20
55129 Mainz
E-Mail: personal@imm.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:

Kennziffer: IMM-2021-03 Bewerbungsfrist:
counter-image