Die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS in Hanau bietet ab sofort eine
Masterarbeit Mechanisches Recycling von LIBs

Die Fraunhofer-Einrichtung IWKS ist Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, die mit über 75 Instituten eine der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa ist. Die Einrichtung widmet sich der Entwicklung neuer Recycling-Technologien und Substitute für knappe Roh- und Wertstoffe. Zudem werden ressourcenstrategische Studien durchgeführt, um die Verfügbarkeit von Rohstoffen im Gesamtprozess der Gewinnung, Nutzung und Nachnutzung bewerten zu können.

Der Fokus der Arbeit liegt auf dem mechanischen Recycling von Li-ionen-Batterien.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet dabei die Recherche und das Erstellen eines strukturierten Arbeitsplanes. Sie erlernen mechanische und hydromechanische Zerkleinerungs- und Sortierverfahren sowie deren Anwendung. Zu Ihrem Arbeitsbereich gehört außerdem die Anwendung von Analysemethoden. Weitere Tätigkeiten sind die Auswertung und Bilanzierung von Prozessen und die Teilnahme an internen Meetings und Seminaren.

Was Sie mitbringen

Sie sind Studierende*r im Bereich der Materialwissenschaften, Umwelttechnik, Recycling oder verwandten Studiengängen mit abgeschlossenem Bachelorstudium.

Sie interessieren sich für das Erlernen von verschiedenen Zerkleinerungsmethoden sowie das Arbeiten in Technikum und Labor und bringen Kenntnisse von Recyclingmethoden und Batterien mit.

Außerdem besitzen Sie Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise.

Was Sie erwarten können

Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit in einem modernen und innovationsfreudigen Arbeitsumfeld.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen möglichst online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns schon bald persönlich kennen!

Bei konkreten Fragen zur Stelle können Sie sich gerne direkt an die folgenden Ansprechpartner wenden:

Herr Benjamin Balke
+49 6023 32039-899
www.iwks.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung IWKS
Frau Uta Herbener
Personalabteilung
Aschaffenburger Straße 121
63457 Hanau
personal@iwks.fraunhofer.de
www.iwks.fraunhofer.de

Kennziffer: IWKS-HU-2021-5 Bewerbungsfrist: 31.10.2021
counter-image