Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP bietet ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Anstellung als
Leitung der Abteilung Präzisionsbeschichtung im Bereich Plasmatechnologie

Das Fraunhofer FEP in Dresden widmet sich der Entwicklung innovativer Lösungen, Technologien und Prozesse zur Veredelung von Oberflächen und für die organische Elektronik. Unsere Kernkompetenzen Elektronenstrahltechnologie, Sputtern, plasmaaktivierte Hochratebedampfung, Hochrate-PECVD sowie Technologien für organische Elektronik und IC-/ Systemdesign nutzen wir zur Lösung vielfältiger industrieller Problemstellungen der Oberflächenbehandlung, Vakuumbeschichtung und der organischen Halbleiter.

Wer sind wir?
Vakuumdünnschichttechnik ist im Bereich Plasmatechnik ein großes Thema. Wir nutzen diese Technologieplattform für eine Vielzahl von Anwendungen wie z.B. optische Filter, elektrochrome Fenster, Laserspiegel oder Leistungselektronik. Wir bringen Technologien vom Labor bis zur Anwendungsreife und überführen sie in die Industrie. Basierend auf unseren technologischen Untersuchungen entwickeln und fertigen wir Schlüsselkomponenten für die Industrie.

Welches Team erwartet Sie?
Die Abteilung Präzisionsbeschichtung besteht aus 22 Mitarbeitenden: Wissenschaftler*innen, Ingenieure/Ingenieurinnen, Laborant*en und Techniker*innen. Hinzu kommen Studierende.
Die Arbeit wird innerhalb von 4 Arbeitsgruppen organisiert. Die Abteilung ist eingebettet in den Bereich Plasmatechnologie, der zwei Abteilungen vereint.


Was Sie mitbringen

Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung mit sehr gutem/ gutem Promotionsabschluss im Bereich der Ingenieur- oder Naturwissenschaften. Vorzugsweise bringen Sie Erfahrungen bei der Vakuum-Dünnschichttechnik und deren Anwendung mit. Sie verfügen über Erfahrungen in der Akquisition, Bearbeitung und Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten und im Management von Teams. Ihre Arbeitsweise ist selbstständig, zielorientiert und kooperativ.
Verhandlungssichere englische Sprachkenntnisse setzen wir voraus. Erfahrungen im industrienahen Forschungsumfeld sind wünschenswert.

Was Sie erwarten können

Welche Aufgaben erwarten Sie?
Sie arbeiten als Abteilungsleitung in enger Abstimmung mit den Führungskräften des Bereiches und der Gruppen und treiben die inhaltliche und strategische Ausrichtung der Abteilung voran. Sie haben Personalverantwortung für die Mitarbeitenden und verwalten das Budget. Sie agieren als Ansprechpartner*in in der Abteilung, diskutieren fachliche Inhalte und fördern gleichzeitig die Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeitenden. Im Sinne des Bereiches und des Instituts engagieren Sie sich auch bereichs- und abteilungsübergreifend, um die enge Zusammenarbeit weiter auszubauen. Als Forschungsunternehmer*in sorgen Sie für die wissenschaftliche Exzellenz genauso wie für die Drittmittelfinanzierung Ihrer Abteilung durch Forschungsprojekte und Industrieaufträge.

Ihre Weiterentwicklung ist uns ein großes Anliegen.
Ein vielfältiges Angebot an Qualifizierungsmaßnahmen erwartet Sie bei uns. Ob Führungskräfteentwicklung, fachliche oder methodische Weiterbildungen – wir finden das Richtige für Sie und unterstützen Sie auf Ihrem Weg.

Sie möchten flexibel sein?
Durch unser Gleit- und Kernarbeitszeitsystem sowie durch die Möglichkeit, zeitweise auch mobil zu arbeiten, haben Sie viel Freiraum in Ihrer Arbeitsgestaltung. Dies erleichtert die Balance zwischen beruflichen und privaten Aufgaben.

Wir setzen auf Vielfalt und Chancengleichheit!
Unsere offene Institutskultur, die gegenseitige Toleranz und der Respekt tragen dazu bei, dass sich engagierte Mitarbeitende im Team gut entwickeln können. Wir glauben fest daran, dass Diversität, Toleranz und konstruktive Zusammenarbeit entscheidend zu unserem Erfolg beitragen.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist vorerst auf 3 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Herr Dr. Nicolas Schiller
nicolas.schiller@fep.fraunhofer.de



Fraunhofer Institut für
Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik
Frau Anke Gottlöber
Winterbergstraße 28
01277 Dresden

Bewerbungen bitte ausschließlich online über Button "Bewerben". Wir erwarten eine ausdrucksstarke Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen/Zeugnissen, Publikationsliste, Patentliste.

Kennziffer: FEP-2021-13 Bewerbungsfrist: solange online
counter-image