WIR AM FRAUNHOFER_INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM KAISERSLAUTERN SUCHEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N
Forschungskoordinator*in »Quantencomputing«

Die Fraunhofer-Gesellschaft engagiert sich aktiv in dem Bereich Quantentechnologien und betreibt zusammen mit IBM den ersten Quantencomputer in Deutschland (Ehingen). In diesem dynamischen Umfeld baut das ITWM ein Kompetenz­zentrum zum Thema Quantencomputing auf. Dieses bildet einen Querschnittsbereich innerhalb des Instituts und koor­diniert die Beteiligungen der Fachabteilungen. Unser Ziel ist es, das zukünftige Potential des Quantencomputing für in­dustrielle Anwendungen zu untersuchen und weiter zu entwickeln. Zur Koordination dieses Forschungsfeldes sucht die Institutsleitung des Fraunhofer ITWM zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung.

Wenn Sie Interesse daran haben, die Zukunft des Quantencomputings mitzugestalten, sind Sie bei uns richtig!
 

Als Koordinator*in wirken Sie an der Strategieentwicklung unserer Forschungsaktivitäten im Bereich Quantencomputing
maßgeblich mit. Hierfür bringen Sie eigene Ideen für Forschungsfragen ein, koordinieren die Aktivitäten der wissen­schaftlichen Abteilungen des ITWM und pflegen die Kontakte zum Quantencomputing-Kompetenznetzwerk der Fraun­hofer Gesellschaft, u.a. durch Mitwirkung in Arbeitsgruppen und Teams. Darüber hinaus gestalten Sie Vorträge, halten Präsentationen und beteiligen sich an der Akquise von öffentlichen und industriellen Forschungsmitteln in diesem Be­reich, u.a. koordinieren Sie die Erstellung von Forschungsanträgen. Die aktuelle Technologieentwicklung und Pro­gramme zur spezifischen Forschungsförderung haben Sie jederzeit sicher im Blick. In Ihrer täglichen Arbeit ist die Kom­munikation mit internen und externen Akteuren von besonderer Bedeutung.

Was Sie mitbringen


  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Mathematik oder Naturwissenschaften mit Promotion
  • Eigene Forschungsleistungen im Bereich des Quantencomputing
  • Sicheres Auftreten und Erfahrung bei Vortragstätigkeiten
  • Ein ausgeprägtes Kommunikationsverhalten
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können


  • Zugriff auf den IBM Quantencomputer in Ehingen
  • Engagierte Kolleg(inn)en und gemeinsame Projekte in der angewandten Forschung
  • Spannende Fragestellungen aus dem industriellen Einsatz
  • Institutsübergreifende Kontakte innerhalb und außerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Enge Kooperation mit der TU Kaiserslautern bzgl. Lehre im Bereich des Quantencomputings

Das Fraunhofer ITWM bietet ein attraktives Arbeitsumfeld zwischen Forschung und industriellem Einsatz. Sie arbeiten in einem engagierten Team, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können. Regelmäßige Weiterbildungen und beste Betriebsausstattung sind ebenso selbstverständlich wie eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur. Wir unter­stützen Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ihre Work-Life-Balance unterstützen wir beispielsweise durch flexible Arbeits­formen, eine Kindertagesstätte, die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular bis zum 31. Mai 2021 unter: https://bit.ly/2OSkMVZ

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Stephanie Beck (Assistentin der Institutsleitung)
stephanie.beck@itwm.fraunhofer.de



Informationen über das Institut und die Abteilungen finden Sie im Internet unter:
http://www.itwm.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik
Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Kennziffer: ITWM-2021-14 Bewerbungsfrist: 31. Mai 2021
counter-image