DAS FRAUNHOFER-INSTITUT SUCHT AB SOFORT EINE*N STUDENTISCHE*N MITARBEITER*IN
Master- /Bachelorarbeit Materialcharakterisierung im Automated Fiber Placement Prozess hinsichtlich Fibersteering

Themen- Projektbeschreibung:
Composites sind wegen ihrer dichtebezogenen und mechanischen Eigenschaften potentialträchtige Leichtbauwerkstoffe. Der Einsatz in Serienanwendungen stellt die Fertigungstechnologien vor enorme Herausforderungen. Das Automated Fiber Placement (AFP) findet bereits Anwendung und ist hierbei ein Teil dieser Prozesskette. Die Komplexität der Bauteile nimmt hierbei kontinuierlich zu und die Vorteile der Technologien müssen genutzt werden um wettbewerbsfähig zu bleiben. Ein wesentlicher Vorteil beim AFP ist die gekrümmte Faserablage – Fibersteering. Dies ermöglicht eine höhere Komplexität der Faserarchitektur. Je Komplexität und Materialsystem kann dies zu typischen Defekten (Falten, Überlappungen, etc.) führen. Um den Zusammenhang zwischen den Anlagenparametern (Geschwindigkeit, Anpresskraft, etc.), den Materialeigenschaften und den Defekten besser verstehen zu können sollen hierzu verschiedene Versuchsreihen durchgeführt und bewertet werden.

Ihre Aufgaben:
• Einarbeitung in das Themenfeld Automated Fiber Placement
• Versuchsplanung und Durchführung an der AFP Anlage des Fraunhofer IGCV
• Analyse und Bewertung der Legeversuche
• Entwicklung eines Modells auf Basis der Versuchsreihe
• Dokumentation und Präsentation der erzielten Ergebnisse

Was Sie mitbringen

• Immatrikulierte*r Student*in (FH/Uni/TU) im Fachbereich Materialwissenschaften, Luft-und Raumfahrttechnik, Physik oder vergleichbarem Studienfach
• Grundkenntnisse im Bereich Faserverbundwerkstoffe
• Erfahrungen im Bereich Datenauswertung von Punktewolken wünschenswert
• Selbständige, Strukturierte Arbeitsweise

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, standortunabhängiges Arbeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M.Sc. Kevin Scheiterlein
kevin.scheiterlein@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Am Technologiezentrum 2
86159 Augsburg

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
kevin.scheiterlein@igcv.fraunhofer.de

Kennziffer: IGCV-2021-37 Bewerbungsfrist:
counter-image