LASER-PULVER-AUFTRAGSCHWEISSEN IST IHR THEMA? WIR BEIM FRAUNHOFER IPK BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Studentische*r Mitarbeiter*in im Geschäftsfeld Füge- und Beschichtungstechnik

Das Fraunhofer IPK in Berlin ist in der angewandten Forschung und Entwicklung für die gesamte Bandbreite industrieller Aufgaben aktiv. Diese reichen von der Produktentwicklung bis hin zur Gestaltung von Fabrikbetrieben.

In unterschiedlichen Forschungsprojekten entwickelt das Fraunhofer IPK zusammen mit Industriepartnern Schweißtechnische Fertigungsverfahren weiter. Dazu gehören u.a. die folgenden Technologien: Elektronenstrahlschweißen, Laserstrahlschweißen, Laser-Pulver-Auftragsschweißen, UP-Schweißen und Widerstandspunktschweißen.

Diese Verfahren haben in unterschiedlichsten Branchen Einsatzgebiete, wie z.B. im Verkehrswesen, in der Luft- und Raumfahrttechnik, im Werkzeug- und Formenbau, im Automobilbau sowie im Offshore-Bereich. Im Rahmen der Tätigkeit soll bei der Durchführung experimenteller Versuche unterstützt werden.

Nutzen Sie die Möglichkeit, als studentische Hilfskraft ein Teil unseres innovativen Teams zu werden!

Was Sie mitbringen

  • Sie befinden sich im Studium einen der folgenden Fachrichtungen: Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Elektrotechnik, Informationstechnik im Maschinenwesen oder ähnliche
  • Ausgeprägtes Technikverständnis
  • Versierter Umgang mit MS-Office
  • Selbständige, sorgfältige und engagierte Arbeitsweise
  • Grundkenntnisse in den Werkstoffwissenschaften

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit in industrienahen Forschungsprojekten
  • Einblicke in die Herausforderungen des industriellen Schweißens und Auftragsschweißens
  • Angenehmes Arbeitsumfeld in einem interdisziplinären Team aus Wissenschaftler*innen
  • Recherche und Aufbereitung von Forschungsinhalten
  • Dokumentation und Visualisierung von Projektergebnissen

Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt..
Die monatliche Arbeitszeit beträgt zwischen 60 oder 80 Stunden.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Fragen melden Sie sich gern bei:

Herr
M. Sc.
Christian Brunner-Schwer
Tel.: +49 30 39006-399

E-Mail: Christian.brunner-schwer@ipk.fraunhofer.de



Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Recruiting-Portal mit Anschreiben, Lebenslauf und Notenübersicht.

Kennziffer: IPK-HIWI-2021-18 Bewerbungsfrist: 31.05.2021
counter-image