DU WILLST NACH DEM ABITUR RICHTIG DURCHSTARTEN? DU HAST SPASS AM KREATIVEN GESTALTEN UND MÖCHTEST MODERNE FORSCHUNGSTHEMEN ÖFFENTLICHKEITSWIRKSAM KOMMUNIZIEREN? STARTE DEINE KARRIERE BEI UNS ALS
BA-STUDENT*IN INFORMATIONSTECHNOLOGIE – MEDIENINFORMATIK IN DRESDEN

Die Gruppe »Wissenschaftskommunikation und Design« unterstützt die mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts bei der Akquisition neuer Forschungsvorhaben sowie bei der Präsentation ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse – angefangen von der Entwicklung der Projekt-Logos über die Gestaltung von Printmedien für Messen und Veranstaltungen bis hin zur Erstellung von Animationen und Produktfilmen.

Deine Aufgabe ist es, eigene Ideen im multimedialen Bereich einzubringen und umzusetzen, vom Entwurf bis zur Fertigstellung von Filmen, Animationen und Websites, darüber hinaus aber auch die Gestaltung von Printmedien. Wir bieten als Praxispartner die Möglichkeit, die im Rahmen der dualen Ausbildung erworbe-nen Kenntnisse anzuwenden und zu vertiefen.
Vorkenntnisse in Form einer Ausbildung, beispielsweise zum Gestaltungstechnischen Assistenten, sind erwünscht.

Was Sie mitbringen

– Spaß und Erfahrung im Gestalten verschiedenster Medien (Print-, Nonprint-Medien)
– gute Kenntnisse im Umgang mit der Adobe Suite (Illustrator, InDesign, Photoshop, Premiere…)
– ein Gespür dafür, Situationen in Szene zu setzen, sowohl fotografisch als auch filmisch
– Grundkenntnisse bei der Erstellung von Videos und Animationen
– Erfahrung im Erstellen und Bearbeiten von Websites
– schnelles Erfassen, Analysieren und Abstrahieren von Problemstellungen
– Eigeninitiative, Engagement und Flexibilität
– gute Englischkenntnisse
– Spaß an der Arbeit

Was Sie erwarten können

– eine aufgeschlossene kreative Arbeitsatmosphäre
– vielseitige und anwendungsorientierte Themen
– eine moderne Ausstattung
– ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz inkl. Laptop
– flexible Arbeitszeiten
– institutseigene Kinderbetreuung und Eltern-Kind-Büro
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Stelle ist zunächst befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Themen- felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in Dresden beschäftigt in drei Abteilungen mehr als 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Eng kooperiert das Institut mit der TU Dresden, der TU Bergakademie sowie der TH Ingolstadt.

Für fachliche Fragen wende Dich bitte an Maximilian Stahr, Telefon 0351 4640-623 oder
per E-Mail: maximilian.stahr@ivi.fraunhofer.de.

Organisatorische Fragen beantwortet gern Susann Störmer, Telefon 0351 4640-683 oder
per E-Mail: susann.stoermer@ivi.fraunhofer.de.

Bitte bewirb Dich online unter dem angegebenen Link.

Kennziffer: IVI-2021-10 Bewerbungsfrist:
counter-image