Thermomanagement ist Ihr Thema? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT als
Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich Thermomanagement für Energietechnik

Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU bietet in seiner Abteilung Adaptronik und Funktionsleichtbau in Dresden eine Stelle als Hilfswissenschaftler/in für die Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten im Bereich Thermomanagement von chemischen Energiespeichern an. In diesem Bereich werden Methoden und Systeme erforscht die Verlustwärme von Energiespeichersystemen wie Li-Ionen-Batterien oder Brennstoffzellen effizient managen und abführen können.

Ihre Aufgaben wären:

  • Literatur- und Patentrecherche,
  • selbstständige Versuchskonzeption, -aufbau, -auswertung und -dokumentation,
  • Bedienung von Versuchsständen,
  • Unterstützung bei Projektarbeit.

Was Sie mitbringen

  • Studium (wünschenswert mind. 3. Fachsemester oder höher) mit der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik oder vergleichbares,
  • strukturierte, selbständige und wissenschaftliche Arbeitsweise,
  • Experimentierfreude und Eigeninitiative,
  • Motivation und Interesse sich in neue Themengebiete einzuarbeiten.

Von Vorteil sind Grundlagen und Erfahrungen:
  • in Elektrotechnik und SPS-Programmierung,
  • im Bereich Wärmemanagement,
  • mit Heatpipes,
  • auf dem Gebiet der Sensor- und Signalauswertung,
  • im Bereich Umformtechnik.

Was Sie erwarten können

  • Einblick in spannende Forschungsprojekte / Bearbeitung von Forschungsaufgaben,
  • aktive Einbindung in das Projektgeschehen,
  • flexible Arbeitszeiten und Berücksichtigung von Studienerfordernissen,
  • Freiraum und Verantwortung,
  • Möglichkeit für Studien-/Abschlussarbeiten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen gern:

Herr Kai Thüsing
Tel.: +49 351 4772-2170

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online unter Anhang Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (individuelles Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Notenübersicht, Immatrikulationsbescheinigung).

Kennziffer: IWU_HiWi_396 Bewerbungsfrist: 30.06.2021
counter-image