studentische Hilfskraft im Bereich »Vollautomatisierter Probentransport in der Dünnschichttechnik«

Das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig befasst sich im Zuge der Elektrifizierung des Antriebsstranges, der verstärkten Anwendung von Leichtbauweisen und dem autonomen Fahren aktiv mit der Gestaltung der zukünftigen Mobilität. Um flexibel und termingerecht auf die zeitkritischen Anforderungen und Wünsche des Marktes an das Produkt und deren Herstellung reagieren zu können, sucht das Team Smart Matrix Production zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft im Bereich »Vollautomatisierter Probentransport in der Dünnschichttechnik«.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung einer Probenpositionierung und eines Probenhandlings für die Beschichtung von größeren Stückzahlen
  • Erarbeitung von Ansätzen für den Wechsel zwischen unterschiedlichen Beschichtungstechnologien
  • Automatisierter Probentransport zwischen den Arbeitsstationen
  • Durchführung von Patent-, Literatur- und Marktrecherchen
  • Ziel: Entwicklung eines automatisierten Probentransportes zwischen verketteten Fertigungszellen

Was Sie mitbringen

Sie sind Student*in in der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik oder einer ähnlichen Fachrichtung und bringen folgende Anforderungen mit:
  • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Freude an der Entwicklung eigener Lösungsansätze
  • Spaß, im Studium Erlerntes praxisnah umzusetzen und dabei neue Denkweisen einzubringen
  • Vorkenntnisse in der Produktionstechnik und insb. Automatisierungstechnik sind von Vorteil
  • Gute bis sehr gute Studienleistungen
  • Hohe technische Auffassungsgabe
  • Selbständige, sorgfältige und motivierte Arbeitsweise mit Hands-on-Mentalität
  • Gute Kenntnisse im MS-Office-Paket
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse 

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit an innovativen Forschungsprojekten mit hohem Praxisbezug
  • Interessante Einblicke in aktuelle Forschungsthemen auf dem Gebiet der Produktionstechnik und Dünnschichtsensorik
  • Möglichkeit zur Durchführung von wissenschaftlichen Arbeiten (Bachelor-, Studien-, Masterarbeit)
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten angezeigten Button!

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Dr.-Ing. Torben Seemann
Tel.: +49 531 2155-605

Kennziffer: IST-2021-34 Bewerbungsfrist: 11.5.2021
counter-image