Mensch-Technik-Interaktion und Maschinelles Lernen sind Ihre Themen? Der Forschungsbereich »Mensch-Technik-Interaktion« des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit als
Teamleiter*in im Themenfeld Data Science und Interaction Design

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Aktuelle Studien von Randstad, trendence und Universum belegen: Fraunhofer steht nicht nur für Forschung auf Spitzenniveau, sondern gehört auch zu den beliebtesten Arbeitgebern in Deutschland.

Mit Ideen zum Erfolg
Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen wir am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und bringen unsere Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Forschungsteams gestalten das Zusammenspiel von Mensch, Technik und Organisation ganzheitlich und kundenindividuell. Sie unterstützen Unternehmen und Institutionen, Potenziale neuer Technologien zu erkennen, diese gewinnbringend einzusetzen und attraktive Zukunftsmärkte zu erschließen.

Das Team »Interaction Design and Technologies« arbeitet an nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten, um die Interaktion zwischen Mensch und intelligenter Technik möglichst effizient und attraktiv zu gestalten. Im Mittelpunkt der Arbeiten steht der Einsatz von neuartigen Interaktionstechnologien und Verfahren des maschinellen Lernens, um Unternehmen ein optimiertes Informationsmanagement zu ermöglichen. Der Transfer unserer Forschungsergebnisse für Unternehmen liegt uns am Herzen.

Ihre Aufgaben:
Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team an innovativen und spannenden Forschungsthemen und Projekten mit folgenden Tätigkeiten:

  • Fachliche und organisatorische Führung des Teams, d. h. strategische und thematische Ausrichtung für Forschung und Beratung 
  • Projektakquisition und Leitung wichtiger Forschungsvorhaben
  • Konzeption von neuen Projekten und technischen Lösungen im Bereich innovativer Mensch-Technik-Schnittstellen, u. a. für Kundeninteraktion und industrielle Produktionsprozesse
  • Fachliche Schwerpunkte umfassen die multimodale Interaktion und Informationsdarstellung, Digitalisierungsstrategien sowie Machine-Learning-Verfahren zur Optimierung des Informationsmanagements in Unternehmen (Daten und Infrastruktur)

Was Sie mitbringen

Wir suchen eine passionierte, kreative, unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die Freude daran hat, mit eigenen Ideen unsere Ziele und Themen voranzutreiben. Sie sollten über eine überdurchschnittlich gut abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung und über einschlägige Berufserfahrung verfügen. Eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert. Wir erwarten zudem Kenntnisse und Erfahrung in folgenden Bereichen: 
  • Durchführung und Leitung von Forschungsprojekten und Projekten mit Unternehmen
  • Fachliche Kompetenzen in den Bereichen Human-Computer Interaction, Data Science, digitale Signalverarbeitung, angewandte Statistik, maschinelles Lernen und User Experience
  • Akquisition von Forschungsvorhaben
  • Wissenschaftliche Publikationen sowie Kommunikation von Projekt- und Forschungsergebnissen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sicheres Auftreten und sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Motivation und Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Was Sie erwarten können

Bei uns erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Forschungsumfeld. Des Weiteren bieten wir Ihnen:
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Work-Life-Balance-Angebote wie flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfallbetreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro)
  • Faires Vergütungssystem mit individuellen, leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung
  • Umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot
  • Diverse weitere Benefits wie ein Betriebsrestaurant und Wasserspender, Parkplätze direkt auf dem Campus, Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV u. v. m.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Dr.-Ing. Matthias Peissner
Telefon: +49 711 970-2311

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Kennziffer: IAO-2021-13 Bewerbungsfrist: 16.05.2021
counter-image